Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.05.2015, 15:58

Rolfes und Reinartz vor emotionalem Abschied - "Papa" soll bleiben

Schmidt bestätigt Bayers Interesse an Volland

Am Samstag gegen die TSG Hoffenheim (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) wird Simon Rolfes sein letztes Heimspiel für Bayer 04 bestreiten. Den Nationalspieler erwartet wie Stefan Reinartz ein emotionaler Abschied. Dafür spielt in Leverkusen mit Kevin Volland auf der anderen Seite ein möglicher Neuzugang für die neue Saison vor.

Im Fokus der Leverkusener: Hoffenheims Angreifer Kevin Volland wird von Bayer umworben.
Im Fokus der Leverkusener: Hoffenheims Angreifer Kevin Volland wird von Bayer umworben.
© picture allianceZoomansicht

Wenn Simon Rolfes am Samstag um kurz vor 15.30 Uhr mit seiner fünfjährigen Tochter an der Hand in die BayArena einlaufen wird, dürften dem 33-Jährigen hoch emotionale Momente bevorstehen. Wie Stefan Reinartz wird Rolfes, der seine Karriere beendet, am Samstag verabschiedet. "Wir wollen Simon das letzte Heimspiel so gestalten, dass er auch das in guter Erinnerung behält", versprach Roger Schmidt auf der Pressekonferenz am Freitag. Die erste Voraussetzung hat der Trainer bereits erfüllt, indem er anfügt: "Das mache ich normalerweise nicht, aber: Simon: Du wirst morgen spielen."

Rolfes blickt auf eine erfolgreiche Zeit zurück, die einen gelungenen Abschluss finden soll. Mit Blick auf einen schweren Knorpelschaden im Knie, der vor Jahren das Karriereende bedeuten hätte können, erklärt er: "Es wäre etwas seltsam gewesen, wenn es so zu Ende gegangen wäre. Jetzt ist es eine runde Sache." Rolfes und Bayer 04 blicken auf eine erfolgreiche Runde zurück. "Der richtige Zeitpunkt für einen Abschied. So soll es sein", erklärt der Mittelfeldspieler, der verriet, dass der Entschluss, der erst Ende 2014 verkündet wurde, bereits im Sommer 2014 gefasst worden war. Sein Fazit: "Ich gehe im Guten und mit schönen Erinnerungen."

Rolfes hört auf, Reinartz geht. Gonzalo Castro (Vertrag bis 2016 mit Ausstiegsklausel) wohl auch. So bestätigte Schmidt am Freitag, was der kicker bereits berichtet hatte: "Gonzo ist im Moment nicht bereit, bei uns zu verlängern." Leverkusens Trainer hofft weiterhin, "dass er noch ein Jahr bei uns spielt." Als nicht ernst gemeintes Hilfsargument führt er an: "Wenn Simon und Stefan gehen, darf Gonzo nicht auch noch weggehen. Dann haben wir ja gar keine Eigengewächse mehr . . ."

Papadopoulos soll bleiben, Volland kommen

Zudem bestätigte Schmidt, dass Bayer 04 großes Interesse hat, Innenverteidiger und Schalke-Leihgabe Kyriakos Papadopoulos fest zu verpflichten. "Ich kann mir gut vorstellen, ihn hier zu behalten", so Schmidt, der auch aus den Begehrlichkeiten an Hoffenheims Kevin Volland keinen Hehl macht: "Er ist ein guter Spieler, mit dem wir uns natürlich auch beschäftigen." Außer auf Rolfes, Reinartz und Castro, der womöglich nach Meniskus-Operation in den 18er-Kader zurückkehrt, werden am Samstag die Blicke also auch auf Nationalstürmer Volland gerichtet sein.

Stephan von Nocks

kicker Edition Die größten Stars der Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Rolfes

Vorname:Simon
Nachname:Rolfes
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:21.01.1982

weitere Infos zu Reinartz

Vorname:Stefan
Nachname:Reinartz
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:01.01.1989

weitere Infos zu K. Papadopoulos

Vorname:Kyriakos
Nachname:Papadopoulos
Nation: Griechenland
Verein:RB Leipzig
Geboren am:23.02.1992

weitere Infos zu Volland

Vorname:Kevin
Nachname:Volland
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:30.07.1992

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München78:1876
 
2VfL Wolfsburg70:3668
 
3Bor. Mönchengladbach52:2366
 
4Bayer 04 Leverkusen61:3561
 
5FC Schalke 0442:3848
 
6FC Augsburg40:4246
 
7Borussia Dortmund44:4043
 
8Werder Bremen48:6243
 
9TSG Hoffenheim47:5441
 
101. FSV Mainz 0545:4540
 
11Eintracht Frankfurt54:6140
 
121. FC Köln32:3839
 
13Hertha BSC35:5035
 
14SC Freiburg35:4534
 
15Hannover 9638:5534
 
16VfB Stuttgart40:5933
 
17Hamburger SV23:5032
 
18SC Paderborn 0730:6331