Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.05.2015, 09:36

Stuttgart-Trainer nach seinem "Affen-Anfall"

Stevens kramt tief in der Motivationskiste

Der Mann ist nicht ohne Grund "Jahrhunderttrainer", wenn auch beim FC Schalke. Huub Stevens ist mit allen Wassern gewaschen, besonders wenn es um seinen Job geht. Da stellt sich der geneigte Beobachter schon mal die Frage: Wie meint er das jetzt? Sei es, wenn er - im Spaß - mit frech-flackernden Augen und breitem Grinsen damit kokettiert, seinen Spielern alles zu verbieten. Oder am Donnerstag, als der 61-Jährige vor versammelter Mannschaft, den Fans und den Medien einem Wutausbruch freien Lauf ließ.

Undurchsichtiges Lächeln im Gesicht: Stuttgarts Trainerfuchs Huub Stevens.
Undurchsichtiges Lächeln im Gesicht: Stuttgarts Trainerfuchs Huub Stevens.
© picture allianceZoomansicht

Ist das alles echt oder doch eher ein Griff in die Motivationskiste aus der Kategorie "Hallo-wach-Effekt"?

"Das ist Abstiegskampf", hatte Stevens in die Runde gebrüllt, sich umgedreht und im Weggehen noch "ihr seid Affen, Affen seid ihr" hinterhergeschickt. Ohne für die Zuschauer der Szene wirklich ersichtlichen Grund. War es das langsame Tempo, in dem seine Spieler ein Trainingstor über den Platz trugen? Oder ihre emotionslose Reaktion, als er dies beklagte? Oder etwas ganz anderes? Was auch immer, es verfehlte seinen Effekt nicht. Bedröppelt zogen die Profis davon mit dem Wissen: Mit Huub macht keiner ungestraft den Affen.

Stevens: " . . . dann muss man auf die Bremse drücken"

Ein Wutausbruch? So laut? So harsch? Und vor allem: in aller Öffentlichkeit? Vor der er seine Mannschaft grundsätzlich immer schützt? Hinterher erklärte der Chefcoach lapidar "das war nichts". Wieder mit einem undurchsichtigen Lächeln im Gesicht. Vor kurzem hatte er verraten: "Wenn eine Mannschaft nicht erfolgreich ist, muss man sie unterstützen. Wenn Sie erfolgreich ist, muss man auf die Bremse drücken, denn dann wird sie vom allen Seiten gelobt." Dieses antizyklische Verhalten sei "ganz wichtig". Vielleicht meinte Stevens am Donnerstag, dass die Zeit gekommen war, übermäßig aufkeimenden Optimismus vor dem HSV-Spiel etwas zurecht zu stutzen. Eine Niederlage könnte den frühzeitigen Abstieg bedeuten.

George Moissidis

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 15.05., 11:17 Uhr
"Affen seid ihr!" Stevens' Ausraster im Video
"Affen seid ihr! Das seid ihr!" Huub Stevens ist am Donnerstag auf dem Trainingsplatz des VfB Stuttgart der Kragen geplatzt. So heftig ist er seine Mannschaft wohl noch nie angegangen. Alles Kalkül? Auf der Pressekonferenz dann nämlich ein anderes Bild: Der Trainer war bestens gelaunt - und glänzte mit Sarkasmus.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München78:1876
 
2VfL Wolfsburg70:3668
 
3Bor. Mönchengladbach52:2366
 
4Bayer 04 Leverkusen61:3561
 
5FC Schalke 0442:3848
 
6FC Augsburg40:4246
 
7Borussia Dortmund44:4043
 
8Werder Bremen48:6243
 
9TSG Hoffenheim47:5441
 
101. FSV Mainz 0545:4540
 
11Eintracht Frankfurt54:6140
 
121. FC Köln32:3839
 
13Hertha BSC35:5035
 
14SC Freiburg35:4534
 
15Hannover 9638:5534
 
16VfB Stuttgart40:5933
 
17Hamburger SV23:5032
 
18SC Paderborn 0730:6331

weitere Infos zu Stevens

Vorname:Huub
Nachname:Stevens
Nation: Niederlande
Verein:TSG Hoffenheim