Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.04.2015, 13:20

Frankfurt: Verteidiger Option für Bremen?

Russ: "Um das Knie mache ich mir keine Sorgen"

Sein letztes Bundesligaspiel für Eintracht Frankfurt absolvierte Marco Russ am 8. März beim 2:4 in Köln. Anschließend musste sich der Innenverteidiger einer Knie-Operation unterziehen und schuftete anschließend für sein Comeback. Am Dienstagabend stand er im einem Testspiel der Hessen erstmals wieder auf dem Platz. Ob er bereits für die Partie am Samstag bei Werder Bremen eine Option ist, entscheidet sich kurzfristig.

Marco Russ
Brennt auf sein Comeback: Eintracht Frankfurts Marco Russ könnte bereits in Bremen eine Option sein.
© imagoZoomansicht

Nach dem 4:1-Testspielerfolg am Dienstagabend gegen Verbandsligist FCA Darmstadt stand für die Profis von Eintracht Frankfurt am Mittwochvormittag wieder eine Trainingseinheit auf dem Programm. In Abwesenheit von Trainer Thomas Schaaf, der unter anderem in Österreich Ausschau nach potenziellen Trainingslagerorten hielt, absolvierten die eingesetzten Spieler, darunter der zuletzt länger verletzte Marco Russ, einen Regenerationslauf im Wald. Die übrigen Akteure samt Torhütern übten auf dem Platz.

Der bislang letzte Einsatz von Russ in dieser Saison datiert vom 8. März 2015. Am 24. Spieltag unterlag die Eintracht mit 2:4 in Köln, danach musste sich der Defensivallrounder einer Knie-Operation unterziehen. Nun sein Comeback im Test gegen den Sechstligisten. Ist Russ demnach schon wieder eine Option für die Bundesligapartie am Samstag in Bremen? "Ich muss schauen, ob ich in den zwei Tagen im Training die Wettkampfpraxis sammeln kann, um der Mannschaft zu helfen. Um das Knie mache ich mir keine Sorgen, das hält", sagte er am Mittwoch nach dem Waldlauf.

Entscheidung über Einsatz fällt am Freitag

Der 29-Jährige will sich am Freitag mit Trainer Thomas Schaaf besprechen und nur grünes Licht geben, wenn er das Gefühl hat, dass sein Leistungsniveau für die Bundesliga reicht: "Ich will nicht mitspielen und verliere dann die entscheidenden Zweikämpfe, weil ich nicht hundertprozentig fit bin." Den Testlauf hat er weitgehend gut überstanden. "Ich muss sehen, wie sich die Wehwehchen am Rest des Körpers auswirken. Es war gut gegen einen solchen Gegner wieder einzusteigen. Aber die Hüfte hat gegen Ende ein bisschen zugemacht, wenn es damit aufwärts geht, könnte es klappen", sagte Russ im Hinblick auf den Samstag.

Mit dem Defensivspieler würde die Eintracht wieder ein Stück an verlässlicher Bundesligatauglichkeit zurückgewinnen. "Die Ausfälle von Alex, mir und auch Stefan Aigner merkt man schon. Nelson Valdez hat ja auch gesagt, dass Qualität fehlt. Alle anderen geben ihr Bestes und machen und tun, ob man das aber eins zu eins ersetzen kann, ist fraglich. Gerade Alex, der aus einer halben Chance ein Tor macht. Und auch ich fehle der Mannschaft auf meine Weise", reklamiert Russ selbstbewusst einen gewissen Stellenwert für sich.

Fragezeichen hinter Aigner - Kinsombi zur Untersuchungen

Ob neben ihm auch Aigner nach seinen Muskel- und Adduktorenproblemen wieder als Option für die Partie in Bremen zur Verfügung steht, ist weiter fraglich. Der Rechtsaußen drehte am Mittwoch lediglich einige Runden um den Trainingsplatz. David Kinsombi, der sich gegen Darmstadt das Knie verdrehte und ausgewechselt wurde, muss sich derweil ärztlichen Untersuchungen unterziehen.

Carsten Schröter

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Russ

Vorname:Marco
Nachname:Russ
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:04.08.1985

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München77:1576
 
2VfL Wolfsburg65:3462
 
3Bor. Mönchengladbach47:2360
 
4Bayer 04 Leverkusen59:3258
 
5FC Schalke 0441:3645
 
6FC Augsburg38:4043
 
7Werder Bremen47:5942
 
8TSG Hoffenheim46:4941
 
9Borussia Dortmund41:3840
 
101. FSV Mainz 0543:4337
 
111. FC Köln30:3636
 
12Eintracht Frankfurt51:6036
 
13Hertha BSC35:4834
 
14Hamburger SV21:4731
 
15SC Paderborn 0729:5931
 
16SC Freiburg32:4330
 
17Hannover 9635:5330
 
18VfB Stuttgart36:5827

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun