Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
25.04.2015, 12:09

Spitzenspiel ohne Stranzl, Xhaka kehrt zurück

Treffen der Kronprinzen in Mönchengladbach

Der Abwehrchef muss passen im Spitzenspiel am Sonntagabend, Martin Stranzl muss sein Comeback definitiv verschieben. Dafür kann Lucien Favre gegen Wolfsburg einen anderen Schlüsselspieler aber wohl wieder aufbieten. Granit Xhaka trainierte am Freitag zwar individuell, hat seine Überdehnung im Sprunggelenk aber so weit auskuriert, dass er gegen Wolfsburg in der Startelf stehen sollte.

Martin Stranzl und Granit Xhaka
Nur einer packt's: Während Gladbachs Martin Stranzl (li.) ausfällt, ist Granit Xhaka gegen Wolfsburg mit dabei.
© imagoZoomansicht

Im Borussia-Park treffen sich zum Abschluss des 30. Spieltages die nach den Bayern punktbesten Teams der Rückrunde: Sowohl der VfL Wolfsburg als auch die Borussia sammelten seit Wiederbeginn im neuen Jahr 27 Punkte, bei jeweils einer Niederlage gab es acht Siege und drei Unentschieden. Damit sind sie quasi die Kronprinzen 2015; die Bayern holten lediglich einen Punkt mehr als die beiden Gegner vom Sonntag. Nicht nur die starke Heim-Bilanz mit zuletzt sieben Dreiern in Folge macht die Gladbacher äußerst selbstbewusst. Die Mannschaft ist äußerst stabil, lässt sich nicht aus der Ruhe bringen, spielt geschlossen und sehr konzentriert.

Favre sieht keinen Vorteil in Sachen Frische

Gegen Wolfsburg gilt es erneut, eine Top-Leistung abzurufen, um im Fernduell mit Bayer Leverkusen im Rennen um Platz drei im Schlussklassement auf Kurs zu bleiben. "Das ist ein Gegner mit viel Qualität", sagt Lucien Favre. "Sie haben Spieler, die im Eins-gegen-eins den Unterschied ausmachen können. Außerdem sind sie top-organisiert und in mehreren Situationen brandgefährlich." Einen leichten Vorteil für sein Team wegen womöglich größerer Frische, weil Wolfsburg am Donnerstag in der Europa League in Neapel antreten musste (2:2), sieht der Borussen-Trainer allerdings nicht. "Das wird kaum eine Rolle spielen, Wolfsburg hat ja in Italien einige Stammspieler geschont. Vielleicht hatten sie schon das Spiel am Sonntag im Hinterkopf."

Granit Xhaka also wird gegen den Tabellenzweiten ins Team zurückkehren, dagegen muss sich Martin Stranzl (Knie-Ödem) wie erwartet noch gedulden. "Sein Einsatz kommt noch zu früh, das hat keinen Zweck", sagt Favre. Nun wird das Comeback des Abwehr-Routiniers am nächsten Sonntag im Spiel bei Hertha BSC Berlin erwartet.

Oliver Bitter

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Stranzl

Vorname:Martin
Nachname:Stranzl
Nation: Österreich
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:16.06.1980

weitere Infos zu G. Xhaka

Vorname:Granit
Nachname:Xhaka
Nation: Schweiz
Verein:FC Arsenal
Geboren am:27.09.1992

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München77:1376
 
2VfL Wolfsburg63:3261
 
3Bor. Mönchengladbach45:2257
 
4Bayer 04 Leverkusen57:3255
 
5FC Schalke 0438:3442
 
6FC Augsburg38:4042
 
7TSG Hoffenheim45:4840
 
8Borussia Dortmund40:3739
 
9Werder Bremen46:5939
 
101. FSV Mainz 0542:4137
 
11Eintracht Frankfurt51:5936
 
121. FC Köln30:3635
 
13Hertha BSC34:4634
 
14SC Freiburg31:4130
 
15Hannover 9633:5129
 
16Hamburger SV19:4628
 
17SC Paderborn 0727:5828
 
18VfB Stuttgart34:5527

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun