Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
15.04.2015, 15:31

Gladbach-Trainer Favre warnt vor Frankfurts Offensive

Stranzl-Comeback frühestens gegen Wolfsburg

Im Borussia-Park ist Martin Stranzl täglich anzutreffen. Nur nicht auf dem Platz. Der am Knie verletzte Kapitän (Ödem am Gelenk) arbeitet vornehmlich im Reha-Bereich an seinem Comeback. "Vielleicht klappt es gegen Wolfsburg mit der Rückkehr", sagt Stranzl. Indes blickt Trainer Lucien Favre auf das Spiel gegen Frankfurt und warnt, die Offensive wegen des Fehlens von Torjäger Alexander Meier zu unterschätzen.

Muss noch auf sein Comeback warten: Gladbachs Martin Stranzl.
Muss noch auf sein Comeback warten: Gladbachs Martin Stranzl.
© imagoZoomansicht

Eine genauere Prognose zu Stranzl wird erst zu Beginn der kommenden Woche abzugeben sein, wenn der Innenverteidiger wieder die Fußballschuhe schnürt. Bei Eintracht Frankfurt am Freitagabend (LIVE! ab 20.30 Uhr bei kicker.de) muss die Borussia auf jeden Fall ohne ihren Abwehrchef auskommen. "Der Rest des Kaders", sagte Trainer Lucien Favre am Mittwoch auf der Pressekonferenz, "steht aber zur Verfügung."

Mit der Top-Quote von vier Siegen in Folge treten die Fohlen ihre Reise nach Hessen an. Hannover, der FC Bayern, Hoffenheim und Borussia Dortmund vermochten es nicht, der Favre-Elf zumindest einen Zähler abzuknöpfen. "Wir wollen weiter punkten und unsere Serie halten", betonte Favre und ließ gleichzeitig offen, mit welchem Personal er auch die Hürde in Frankfurt nehmen möchte. Denn Rückkehrer Christoph Kramer (nach Gelbsperre wieder dabei) steht zwar zur Verfügung, aber Vertreter Havard Nordtveit lieferte gegen Dortmund eine starke Vorstellung ab und traf sogar. "Es ist zwei Tage vor dem Spiel noch offen, welche Spieler beginnen", ließ sich der Trainer nicht in die Karten schauen.

Frankfurt mit Alternativen in der Offensive

Favre warnte, die Eintracht wegen des Fehlens ihres Torjägers Alexander Meier zu unterschätzen. "Frankfurt ist in der Offensive sehr gefährlich. Sie haben viele Alternativen, deshalb sehe ich seinen Ausfall nicht als großen Vorteil an", so Favre. Kurios übrigens die gemischte Bilanz zwischen der Borussia und der Eintracht in dieser Saison: Beide Male gewann das Auswärtsteam. Gladbach siegte im DFB-Pokal in Frankfurt (2:1), im Borussia-Park allerdings unterlagen die Fohlen 1:3 - es ist die bisher einzige Heimniederlage.

Jan Lustig

Tabellenrechner 1.Bundesliga
15.04.15
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Stranzl

Vorname:Martin
Nachname:Stranzl
Nation: Österreich
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:16.06.1980

weitere Infos zu Meier

Vorname:Alexander
Nachname:Meier
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:17.01.1983