Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
08.04.2015, 19:45

Augsburg trifft auf Paderborn - Reißt die Torlos-Serie?

Klavan: "... wenn das nicht geht, dann Plan B"

Seit 298 Minuten wartet der FC Augsburg auf ein Tor. Zuletzt gingen die bayerischen Schwaben gegen Mainz (0:2), Freiburg (0:2) und Schalke (0:0) dreimal in Folge ohne eigenen Treffer vom Platz. Am Samstag in Paderborn soll sich das wieder ändern. "Wir müssen effektiver werden", fordert Mittelfeldmann Daniel Baier. Zur Not, sagt derweil Abwehrmann Ragnar Klavan, müsse man auf einen Plan B zurückgreifen.

Ragnar Klavan
Drei Spiele ohne Tor, doch Augsburgs Abwehrmann Ragnar Klavan sieht darin eine "ganz normale Phase".
© imagoZoomansicht

Die Mehrzahl der Profis war am Mittwoch schon beim Auslaufen, als einige Offensivkräfte noch eine kleine Zusatzschicht einlegten. Raul Bobadilla, Caiuby, Dong-Won Ji, Alexander Esswein und Tobias Werner übten - nach Zuspielen von Dominik Kohr und Pierre-Emile Höjbjerg - ein paar Kombinationen mit Torabschluss.

21 Schüsse hatten die Augsburger am Ostersonntag gegen Schalke abgegeben, ein Treffer sprang dabei nicht heraus. So wie zuvor schon gegen Mainz und Freiburg. "So eine Phase ist ganz normal", findet Ragnar Klavan. "Wenn wir so weitermachen wie gegen Schalke, mit dieser Motivation, dann kommen die Tore wieder. Das war ein Schritt in die richtige Richtung."

Es fehlt das letzte Quäntchen.FCA-Mittelfeldspieler Daniel Baier fordert mehr Effektivität

Am Samstag bei Abstiegskandidat Paderborn erwartet der Verteidiger "einen harten Kampf" und sagt voraus: "Wir müssen mehr investieren als Paderborn, wenn wir gewinnen wollen. Wir müssen unser Spiel durchbringen und, wenn das nicht geht, Plan B versuchen: mehr lange Bälle, nicht mehr kurz spielen." Daniel Baier fordert von sich und seinen Kollegen mehr Effektivität: "Wir müssen die Chancen besser herausspielen und konsequenter abschließen. Es fehlt das letzte Quäntchen."

Kehrt Altintop zurück? - Hitz' Einsatz nicht in Gefahr

In Paderborn kann der FCA möglicherweise wieder auf Halil Altintop zurückgreifen. Der Zehner hat seine Rückenbeschwerden überwunden und trainiert mit der Mannschaft. Ob es schon wieder für einen Einsatz in der Startelf reicht, ist aber fraglich. "Halil ist noch nicht bei 100 Prozent", sagt Trainer Markus Weinzierl. Keeper Marwin Hitz musste am Mittwoch wegen muskulärer Probleme pausieren, Weinzierl geht aber fest davon aus, dass der Schweizer am Samstag spielen kann. Auch Abdul Rahman Baba (nach Kapselverletzung an der Zehe) und Jeong-Ho Hong, der gegen Schalke erstmals nach langer Verletzungspause wieder in der Startelf stand, absolvierten am Mittwoch zur Schonung ein reduziertes Programm.

David Bernreuther

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Baier

Vorname:Daniel
Nachname:Baier
Nation: Deutschland
Verein:FC Augsburg
Geboren am:18.05.1984

weitere Infos zu Klavan

Vorname:Ragnar
Nachname:Klavan
Nation: Estland
Verein:FC Liverpool
Geboren am:30.10.1985

weitere Infos zu Halil Altintop

Vorname:Halil
Nachname:Altintop
Nation: Türkei
Verein:FC Augsburg
Geboren am:08.12.1982

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München74:1370
 
2VfL Wolfsburg62:3060
 
3Bor. Mönchengladbach44:2253
 
4Bayer 04 Leverkusen52:3151
 
5FC Schalke 0437:3141
 
6FC Augsburg34:3639
 
7TSG Hoffenheim43:4537
 
8Eintracht Frankfurt51:5735
 
9Werder Bremen43:5735
 
10Borussia Dortmund35:3733
 
111. FC Köln29:3533
 
12Hertha BSC34:4533
 
131. FSV Mainz 0537:3931
 
14SC Freiburg27:3629
 
15Hannover 9632:4529
 
16SC Paderborn 0725:5327
 
17VfB Stuttgart31:5126
 
18Hamburger SV16:4325