Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
26.03.2015, 10:51

Der Weg scheint zum HSV zu führen

VfB beschäftigt sich nicht mehr mit Tuchel

Ob Schalke oder Leipzig, Hamburg oder Stuttgart - seit seinem Ausstieg in Mainz ist Thomas Tuchel in aller Munde. Aktuell scheint sein Weg zum HSV zu führen. Der VfB, sein früherer Arbeitgeber, befasst sich mit dem Thema Tuchel dagegen derzeit nicht mehr.

Thomas Tuchel
Trainer mit VfB-Vergangenheit - aber vorerst wohl ohne VfB-Zukunft: Thomas Tuchel.
© Getty ImagesZoomansicht

Sein Sabbatjahr ist bald vorbei, zur neuen Saison will Thomas Tuchel wieder ins Trainergeschäft einsteigen. Das "Wo" ist noch die große Unbekannte. Im Gespräch ist der 41-Jährige seit seinem Abschied aus Mainz vielerorts, bei RasenBallsport Leipzig, beim Hamburger SV und auch beim VfB Stuttgart. Dort begann einst seine Trainerlaufbahn in der U 19.

Nun gab es Wirbel im "Ländle": Den Stuttgartern wurde vorgeworfen, dass es ihnen nicht gelingen würde, Tuchel zu verpflichten. Nach kicker-Informationen blieben konkrete Gespräche stets ergebnislos, wenn sie sich mit ihm befassten - weil sich Tuchel nie festlegen ließ.

So erging es auch Schalke 04 oder RB Leipzig. Und auch der HSV, der positive Signale von Tuchel empfängt und ihn zum Wunschkandidaten auserkoren hat, wartet auf eine Entscheidung. Dennoch gelten die Hanseaten derzeit als wahrscheinlichste Lösung.

Ein Problem liegt auf der Hand: Tuchel sieht sich nicht in der 2. Liga. Dass sich der HSV Hoffnung machen darf, liegt auch daran, dass sich Leipzigs Verbleib im Unterhaus abzeichnet. Der VfB, aktuell Bundesliga-Letzter, hat seine Konsequenz dagegen längst gezogen: Er beschäftigt sich nicht mehr mit Tuchel. Leipzigs Ex-Trainer Alexander Zorniger gilt als größter Kandidat für die Nachfolge von Huub Stevens.

George Moissidis/jpe

Tabellenrechner 1.Bundesliga
26.03.15
 

13 Leserkommentare

Corday
Beitrag melden
28.03.2015 | 13:18

Mal sehen

Der ganze Tuchel-Hype ist doch eh nur von den Medien hochgespielt, ich finde er muss sich erstmal bei [...]
crazy_swayze
Beitrag melden
27.03.2015 | 07:59

Einen Tuchel mit Bayern-Ausstiegsklausel braucht kein Mensch.
Wozu einen Trainer mit Geld zuwerfen we[...]
kkjohannes
Beitrag melden
26.03.2015 | 17:09

Fürchterlich...

.... diesen ganzen populistischen Nonsens hier zu lesen!

"Plan- und strukturlose Chaoten" in Stutt[...]
Ludioo
Beitrag melden
26.03.2015 | 15:37

Naja

Also ganz unlogisch wäre eine Entscheidung für den HSV nicht unbedingt. Die Möglichkeiten beim HSV sind [...]
shaolin86
Beitrag melden
26.03.2015 | 15:08

Identifikationspotential

Tuchel würde super zum HSV passen. Ein Trainer der aus ominösen Gründen seinen Vertrag nicht erfüllt, [...]

Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München70:1364
 
2VfL Wolfsburg57:2954
 
3Bor. Mönchengladbach37:2047
 
4Bayer 04 Leverkusen45:2945
 
5FC Schalke 0437:3139
 
6FC Augsburg33:3438
 
7TSG Hoffenheim40:3837
 
8Eintracht Frankfurt49:5234
 
9Werder Bremen41:5434
 
10Borussia Dortmund34:3333
 
111. FSV Mainz 0535:3630
 
121. FC Köln26:3230
 
13Hertha BSC31:4429
 
14Hannover 9629:4227
 
15SC Freiburg26:3625
 
16Hamburger SV16:3725
 
17SC Paderborn 0723:5024
 
18VfB Stuttgart27:4623

Vereinsdaten

Vereinsname:VfB Stuttgart
Gründungsdatum:09.09.1893
Mitglieder:44.000 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Weiß-Rot
Anschrift:Mercedesstraße 109
70372 Stuttgart
Telefon: 01 80 6 - 991893
Telefax: (07 11) 55 00 71 96
E-Mail: service@vfb-stuttgart.de
Internet:http://www.vfb.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Hamburger SV
Gründungsdatum:29.09.1887
Mitglieder:72.400 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Blau-Weiß-Schwarz
Anschrift:Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
Telefon: (040) 41551887
Telefax: (040) 41551234
E-Mail: info@hsv.de
Internet:http://www.hsv.de