Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
06.03.2015, 16:37

Urteil auf fünf Jahre Haft reduziert

Keine Revision: Sapina wandert ins Gefängnis

Nach jahrelangem Rechtsstreit muss der Wettpate Ante Sapina endgültig hinter Gitter. Der Berliner, der wegen der Manipulation zahlreicher Fußballspiele im April 2014 vom Landgericht Bochum zu fünf Jahren Haft verurteilt wurde, verzichtete auf eine erneute Revision beim Bundesgerichtshof. Der Antrag sei zurückgezogen worden, wie sein Anwalt Stefan Conen dem "Spiegel" bestätigte.

Ante Sapina
Für fünf Jahre ins Gefängnis: Ante Sapina.
© picture-allianceZoomansicht

Ursprünglich hatte Sapina im Mai 2011 eine Strafe von fünfeinhalb Jahren Haft erhalten, weil er mit seinem Komplizen Marijo C. im größten Manipulationsskandal der europäischen Fußball-Geschichte Spieler, Schiedsrichter und Funktionäre bestochen hatte. 51 Spiele, darunter auch Begegnungen in der Champions League und der WM-Qualifikation, sollen manipuliert worden sein.

Der Bundesgerichtshof hob das Urteil in Teilen wieder auf, weil Sapinas Geständnis nicht ausreichend strafmildernd gewirkt habe. In der Neuauflage reduzierte das Bochumer Landgericht die Strafe um ein halbes Jahr.

Sapina ist Wiederholungstäter. Für seine Beteiligung am Wettskandal um den Schiedsrichter Robert Hoyzer war er bereits 2005 vom Berliner Landgericht zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und elf Monaten verurteilt worden, nach 17 Monaten kam er auf Bewährung frei.

Nach seiner Entlassung verschob er jedoch erneut Spiele, bis er 2009 abermals in Untersuchungshaft landete. Seine Gefängnisstrafe muss Sapina spätestens ab Juni diesen Jahres in Berlin antreten.

sid/kon

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 31. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
29
10x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
30
10x
 
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
30
10x
 
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
30
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
Anderson
26.04.17
Abwehr

Eintracht-Innenverteidiger kehrt in die Heimat zurück

 
12.04.17
Mittelfeld

Rückkaufklausel beim Mittelfeldspieler gezogen

 
11.04.17
Abwehr

Ex-Nationalspieler schließt sich den Lilien an

 
08.04.17
Torwart

22-Jähriger unterschreibt für vier Jahre

 
30.03.17
Mittelfeld

Gladbach: Eberl bestätigt Wechsel

 
1 von 3

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Die Forumswoche in Schlagzeilen von: bolz_platz_kind - 28.04.17, 18:16 - 1 mal gelesen
@ von: SinanAkkus1 - 28.04.17, 18:08 - 3 mal gelesen
@ von: SinanAkkus1 - 28.04.17, 18:07 - 143 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun