Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
03.03.2015, 12:49

Einsatz von Hahn bleibt ungewiss

Borussia-Coach Favre warnt vor Offenbach

Auf dem Papier scheint der Einzug ins DFB-Pokal-Viertelfinale eine Pflichtaufgabe für die Borussia. Doch Gladbachs Trainer wäre nicht Lucien Favre, hätte er sich nicht auch auf die Partie bei Regionalliga-Spitzenreiter Kickers Offenbach (Mittwoch, 20.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) akribisch vorbereitet.

Hahn und Favre
André Hahn lauscht seinem Coach Lucien Favre. Ob der Ex-Offenbacher gegen die alten Kameraden von Beginn an ran darf?
© imagoZoomansicht

"Das Niveau der vierten Liga in Deutschland ist unglaublich. Und Offenbach ist eine sehr, sehr gute Viertligamannschaft. Sie spielen gut Fußball, sind taktisch variabel, sehr gut organisiert", analysiert der Schweizer vor dem Gang auf den altehrwürdigen Bieberer Berg.

Nur Dominguez fraglich

Dass die Hessen im Kalenderjahr 2015 noch kein Pflichtspiel absolvierten, sieht Favre zudem nicht als Nachteil für den Underdog: "Sie haben das Freundschaftsspiel gegen Wormatia Worms 1:0 gewonnen. Sie werden für uns bereit sein, das ist keine Frage." Bereit ist allerdings auch der Bundesliga-Dritte selbst: "Wir sind Favorit und wir wollen unbedingt weiterkommen", betont Favre, der die Partie wohl auch in personeller Hinsicht genauso ernst angehen wird wie eine Bundesliga-Partie.

Dabei hat der Fußballlehrer voraussichtlich alle Mann an Bord. Lediglich hinter Verteidiger Alvaro Dominguez (Rückenprobleme) steht noch ein kleines Fragezeichen. Dafür ist Roel Brouwers nach Magen-Darm-Infekt wieder einsatzfähig. Asse wie Max Kruse, Christoph Kramer, Patrick Herrmann, Thorgan Hazard oder André Hahn standen am vergangenen Sonntag gegen Paderborn nicht in der Startelf und könnten nun ausgeruht in die Anfangsformation rotieren. Konkrete Angaben dazu macht Favre getreu seiner Gewohnheit freilich nicht.

Mit der nötigen Einstellung sollten wir unter die letzten Acht kommen.Gladbachs Sportdirektor Max Eberl

So lässt er auch offen, ob der Ex-Offenbacher Hahn an alter Wirkungsstätte auflaufen wird, was der Begegnung speziell aus Sicht der Hausherren zusätzliche Würze verleihen würde. Für Gladbach zählt indes nur das Weiterkommen - schließlich könnte das Pokalfinale am Ende das i-Tüpfelchen auf eine herausragende Saison bedeuten. Eine Perspektive, die man natürlich nicht leichtfertig verspielen will.

"Unsere Qualität ist aktuell, dass wir stabile Ergebnisse erzielen. Mit der nötigen Einstellung sollten wir also unter die letzten Acht kommen", formuliert Sportdirektor Max Eberl. "Und mit etwas Losglück weiß man danach nie, was passiert."

Thiemo Müller

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hahn

Vorname:André
Nachname:Hahn
Nation: Deutschland
Verein:Bor. Mönchengladbach
Geboren am:13.08.1990

weitere Infos zu Favre

Vorname:Lucien
Nachname:Favre
Nation: Schweiz


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun