Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.02.2015, 09:04

Freiburgs Trainer über die WM 2022 und den Amnesty-Bericht

Streich über Katar: "Verheerend, Wahnsinn, Katastrophe"

Freiburgs Trainer Christian Streich bezieht in der Debatte um die Weltmeisterschaft 2022 in Katar und den avisierten Zeitpunkt der Austragung im Winter klar Stellung. Außerdem wirft er aufgrund des neuesten Berichts von Amnesty International die Frage auf, in welchen Ländern überhaupt noch Sportgroßereignisse stattfinden sollten.

Christian Streich
Terminverschiebungen? Christian Streich ist aus grundsätzlicheren Gründen gegen die WM 2022 in Katar.
© imagoZoomansicht

"Katar? Es ist mir unerklärlich, warum die WM dort stattfindet, zu diesem Zeitpunkt. Ich verstehe das nicht und habe es von Anfang an nicht verstanden", sagt der Chefcoach der Breisgauer und betont: "Aus ökologischen und politischen Gründen ist das nicht nachvollziehbar. Das ist nicht der richtige Ort. Aber es gibt auch andere Orte, die mehr als grenzwertig sind."

Streich bezieht sich auf den vor wenigen Tagen vorgestellten Amnesty International Report 2014/15. "Noch nie wurde in so vielen Ländern gefoltert wie zum jetzigen Zeitpunkt, ich glaube in 124 Ländern, will aber nichts Falsches sagen. Das ist eine Katastrophe. Es wird langsam schwierig, Sportereignisse in einem Land stattfinden zu lassen, in dem nicht gefoltert wird. Diese Entwicklung ist verheerend. Es ist der Wahnsinn, was passiert."

Tatsächlich wurde laut Amnesty International sogar in 131 der 160 untersuchten Länder gefoltert oder anderweitig misshandelt (82 Prozent). "Wir dürfen nicht vor unserer westlichen Welt halt machen. Auch bei uns passieren in gewissen Ländern Dinge, die absolut inakzeptabel sind. Der Amnesty-Bericht bezieht sich nicht nur auf Länder aus dem arabischen und asiatischen Raum." Als Beispiel nennt der Coach den Umgang der USA mit seinen Gefangenen. Klare Worte von Streich am Schluss der Pressekonferenz vor dem Leverkusen-Spiel, die den Sport beinahe in Vergessenheit geraten lassen.

Julian Franzke

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 5. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
5
4x
 
2.
Casteels, Koen
Casteels, Koen
VfL Wolfsburg
5
3x
 
3.
Horn, Timo
Horn, Timo
1. FC Köln
4
2x
 
4.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
5
2x
 
Gulacsi, Peter
Gulacsi, Peter
RB Leipzig
5
2x
+ 2 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
14.09.16
Mittelfeld

VfL nimmt Vorgriff auf die Zukunft vor

 
02.09.16
Mittelfeld

17-Jähriger kommt vom FC Zürich

 
 
31.08.16
Abwehr

23-Jähriger kommt von Red Bull Salzburg

 
Ronny
31.08.16
Mittelfeld

Hertha: Abschied des Brasilianers nach sechs Jahren

 
1 von 62

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
..hey Freunde.. von: zzhanneszz - 25.09.16, 22:39 - 27 mal gelesen
Wieso Gisdol und nicht.... von: Guojimilan - 25.09.16, 22:32 - 66 mal gelesen
Re: EURO-PILZ-TIPP-LIGA: 2. Spieltag von: BridgetW - 25.09.16, 22:26 - 13 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter