Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
12.02.2015, 15:23

Position neben Diaz umkämpft

Zinnbauer: Noch keine Entscheidung pro van der Vaart

Joe Zinnbauer will gar nicht erst den Eindruck entstehen lassen, dass für ihn eine normale Dienstreise anstünde am Samstag. "Wir spielen bei einer der besten Mannschaften der Welt." Es geht zum Rekordmeister. Und zu seinem ersten Bundesligagegner. Gegen den FC Bayern hatte für den 44-jährigen Oberpfälzer im September das Abenteuer Bundesliga begonnen.

Hamburgs Trainer Joe Zinnbauer und Rafael van der Vaart.
Noch ist unklar, ob der Kapitän ran darf: Hamburgs Trainer Joe Zinnbauer und Rafael van der Vaart.
© imagoZoomansicht

Eines, dass er bislang äußerst zufriedenstellend bestritten hat: 22 Punkte sind in seiner ganz persönlichen Halbzeit-Bilanz notiert, das ergäbe in der "Zinnbauer-Tabelle" Platz acht. Und bringt ihm sogar Lob von einem Altmeister ein.

Ottmar Hitzfeld war zum Wochenstart zu einem Kamingespräch für den TV-Sender Sky in der Hansestadt und hatte lobende Worte für Zinnbauer parat. "Er wirkt authentisch, bringt viel Leidenschaft mit und trifft mutige wie richtige Entscheidungen."

Dem früheren Bayern-Coach beispielsweise hat es imponiert, dass der HSV-Coach gegen Hannover seinen Kapitän Rafael van der Vaart zur Pause rausgenommen hat, "weil er es in diesem Moment für nötig gehalten hat". Und am Samstag? Gesetzt scheint in der Zentrale augenblicklich nur Marcelo Diaz, um den Platz neben dem Neuling duelliert sich van der Vaart mit dem zweikampfstärkeren und zuletzt aufgeblühten Petr Jiracek.

Zinnbauer weiß, dass beim Münchner Starensemble vor allem Defensivarbeit gefordert ist. Und, dass selbst das allein nicht ausreichen muss. "Wenn wir gegen den FC Bayern gewinnen wollen, muss die Leistung über das normale Maß hinausgehen", sagt der Coach. "Wir müssen mindestens die Leistung der letzten beiden Spiele wiederholen, sonst haben wir keine Chance."

Der Coach will Green sauer sehen

Keine Chance - das galt zuletzt auch für Bayern-Leihgabe Julian Green. Im neuen Jahr zählte der Offensivmann noch nicht einmal zum Kader, und auch über seine mögliche Nominierung für den Samstag wird erst am morgigen Freitag abschließend entschieden.

Dass er womöglich Praxis in der U 23 sammeln soll, behagt dem US-Nationalspieler nicht wirklich. Zinnbauer hat dies registriert und sagt: "Es ist offen, wo er spielt. Er hat gute Ansätze gezeigt, ist ein bisschen sauer. Das will ich sehen." Dass Green ihm bislang zu wenig gezeigt hat, sagt der Trainer ebenso deutlich: "Ich hoffe, er vergisst nicht, dass er was tun muss um im Kader zu sein."

Sebastian Wolff

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 12.02., 18:58 Uhr
Bayern gegen HSV - Mit oder ohne van der Vaart?
Am 28. April 2007 gewann der Hamburger SV letztmals in München beim FC Bayern (2:1). Damals schon mit dabei: Ivica Olic und Rafael van der Vaart. Ob Letzterer, 2007 einer der entscheidenden Protagonisten, am Samstag in der Startelf steht, ließ HSV-Trainer Joe Zinnbauer offen. Bislang fand sich der Kapitän in allen drei Spielen nach der Winterpause von Beginn an auf dem Platz, wurde zuletzt aber zweimal vorzeitig ausgewechselt. Ein Zeichen? So will das Zinnbauer auf keinen Fall verstanden wissen, spricht vielmehr von Schonung des 32-Jährigen.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu van der Vaart

Vorname:Rafael
Nachname:van der Vaart
Nation: Niederlande
Verein:FC Midtjylland
Geboren am:11.02.1983

weitere Infos zu Jiracek

Vorname:Petr
Nachname:Jiracek
Nation: Tschechien
Verein:FK Jablonec
Geboren am:02.03.1986

weitere Infos zu Green

Vorname:Julian
Nachname:Green
Nation: Deutschland
  USA
Verein:Bayern München
Geboren am:06.06.1995

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München53:952
 
2VfL Wolfsburg46:2344
 
3Bor. Mönchengladbach28:1736
 
4FC Schalke 0431:2334
 
5FC Augsburg30:2734
 
6Bayer 04 Leverkusen34:2732
 
7TSG Hoffenheim33:3429
 
8Werder Bremen35:4329
 
9Eintracht Frankfurt39:4128
 
10Hannover 9624:3225
 
111. FC Köln19:2424
 
12SC Paderborn 0723:3523
 
13Hamburger SV14:3023
 
141. FSV Mainz 0527:3022
 
15Borussia Dortmund25:2922
 
16SC Freiburg23:3021
 
17Hertha BSC26:4021
 
18VfB Stuttgart21:3718