Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
10.02.2015, 15:43

Stuttgart: Kleines Fragezeichen hinter Ulreich

VfB-Hoffnungsträger Dié: Kaltstart in Hoffenheim?

Durch die 0:2-Pleite am Wochenende gegen Bayern München rutschte der VfB Stuttgart auf den letzten Platz der Tabelle. In dieser schlechten sportlichen Situation ruhen die Hoffnungen schon in Hoffenheim ausgerechnet auf einem Mann, der noch keine Minute für den VfB absolviert hat, aber mit extrem breiter Brust nach Stuttgart kommt: Neuzugang Serey Dié.

Der Stuttgarter Neuzugang Serey Dié (am Ball) kommt mit gehörig Selbstvertrauen zum VfB.
Der Stuttgarter Neuzugang Serey Dié (am Ball) kommt mit gehörig Selbstvertrauen zum VfB.
© imagoZoomansicht

Es sieht nicht gut aus derzeit um den VfB; seit dem 0:2 gegen den FC Bayern am Samstag brennt einmal mehr die Rote Laterne an der Stuttgarter Mercedesstraße. Weniger die eigene, alles andere als unerwartete Niederlage gegen den Tabellenführer als vielmehr die Ergebnisse der Konkurrenz, die fast durch die Bank punkten konnte, sorgten für große Nachdenklichkeit bei den Schwaben. "Wir müssen darauf vorbereitet sein, dass wir bis zum Ende unter Druck stehen werden", sagt Kapitän Christian Gentner, und Trainer Huub Stevens erklärt kämpferisch: "Es ist wichtig, wo wir am Saisonende stehen, nicht, wo wir jetzt stehen."

Auch die Trainingswoche vor dem Derby bei der ebenfalls unter Druck geratenen TSG Hoffenheim am Samstag (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) ließ sich nicht gerade vielversprechend an. Am Dienstagmorgen meldeten sich Torwarttrainer Andreas Menger und sein Schützling Sven Ulreich wegen einer Erkältung ab; Ulreichs Einsatz in Hoffenheim scheint zumindest gefährdet. Mittelfeldspieler Carlos Gruezo trainierte nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel individuell auf dem Platz.

Dié bringt etwas mit, was dem VfB fehlt

So ruhen die Hoffnungen auf einem Mann, der noch kein einziges Spiel für die Schwaben bestritten hat: Serey Dié. Am Donnerstag, spätestens am Freitag wird der für eine Ablöse von rund einer halben Million Euro vom FC Basel verpflichtete Mittelfeldspieler in Stuttgart erwartet. Körperlich topfit, vor allem aber vollbepackt mit einer Eigenschaft, die seinen neuen Mannschaftskollegen derzeit fast gänzlich fehlt: Selbstvertrauen. Als frischgebackener Afrika-Cup-Sieger - er verwandelte seinen Strafstoß im Elfmeterschießen des Finales gegen Ghana sicher - stößt der 30-jährige Ivorer in der zweiten Wochenhälfte zu den VfB-Profis. Sehr wahrscheinlich, dass Stevens trotz der kurzen Eingewöhnungszeit schon in Hoffenheim auf seinen einzigen Winterneuzugang baut.

Harald Kaiser

Was Stuttgart Angst und was Hoffnung macht
Nur Flops? Nicht ganz! Die VfB-Saison in Zahlen
Letzter mit Hoffnung

Der VfB Stuttgart ist Bundesliga-Letzter. Die Heimschwäche ist eklatant, die Torausbeute in zweierlei Hinsicht historisch schlecht. Doch es gibt auch Zahlen, die Mut machen im Abstiegskampf. Zehn aktuelle Flops und Tops der VfB-Saison.
© imago/picture alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
10.02.15
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Serey Dié

Vorname:Sereso Geoffroy
Nachname:Gonzaroua Dié
Nation: Elfenbeinküste
Verein:VfB Stuttgart
Geboren am:07.11.1984

weitere Infos zu Ulreich

Vorname:Sven
Nachname:Ulreich
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:03.08.1988

weitere Infos zu Stevens

Vorname:Huub
Nachname:Stevens
Nation: Niederlande
Verein:TSG Hoffenheim

Vereinsdaten

Vereinsname:VfB Stuttgart
Gründungsdatum:09.09.1893
Mitglieder:44.000 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Weiß-Rot
Anschrift:Mercedesstraße 109
70372 Stuttgart
Telefon: 01 80 6 - 991893
Telefax: (07 11) 55 00 71 96
E-Mail: service@vfb-stuttgart.de
Internet:http://www.vfb.de