Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
02.02.2015, 13:14

Verteidiger bleibt "definitiv bis Saisonende in Köln"

Wimmer bleibt - FC lehnt Tottenham-Deal ab

Dass Kevin Wimmer in dieser Saison mit herausragenden Leistungen im Kölner Dress das Interesse größerer Klubs auf sich gezogen hat, war bekannt. Dabei hat der FC den konkreten Begehrlichkeiten von Tottenham Hotspur für einen Winterwechsel eine Absage erteilt.

Bleibt in Köln: Der österreichische Nationalspieler Kevin Wimmer.
Bleibt in Köln: Der österreichische Nationalspieler Kevin Wimmer.
© picture allianceZoomansicht

Außer dem zuletzt nur noch im Regionalliga-Team eingesetzten Roman Golobart, der bis Saisonende auf Leihbasis für Erzgebirge Aue aufläuft, wird den FC kein weiterer Spieler mehr in dieser Transferperiode verlassen. Das gilt auch für den österreichischen Nationalspieler Kevin Wimmer (22), der bei mehreren größeren Klubs auf der Liste steht. Denn: "Kevin Wimmer spielt bis Saisonende definitiv in Köln", stellt FC-Finanz-Geschäftsführer Alexander Wehrle klar.

So kommt Tottenham Hotspur nicht zum Zuge. Die Engländer wollten Wimmer schon in der Winterpause verpflichten. Doch der FC sagte dem Premier-League-Klub ab. Ein angebliches Modell, nach dem Wimmer bereits jetzt von den Spurs verpflichtet und dann noch bis zum Sommer auf Leihbasis in Köln spielen werde, soll nicht zur Diskussion stehen.

Stephan von Nocks

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Wimmer

Vorname:Kevin
Nachname:Wimmer
Nation: Österreich
Verein:Tottenham Hotspur
Geboren am:15.11.1992

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München43:946
 
2VfL Wolfsburg38:1938
 
3Bor. Mönchengladbach27:1633
 
4FC Augsburg26:2233
 
5Bayer 04 Leverkusen29:2032
 
6FC Schalke 0430:2231
 
7TSG Hoffenheim31:3026
 
8Hannover 9622:2825
 
9Eintracht Frankfurt36:3924
 
101. FC Köln19:2323
 
11Werder Bremen30:4023
 
121. FSV Mainz 0525:2422
 
13Hamburger SV12:2120
 
14SC Paderborn 0721:3419
 
15SC Freiburg21:2718
 
16VfB Stuttgart20:3318
 
17Hertha BSC24:3818
 
18Borussia Dortmund18:2716