Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
02.02.2015, 12:47

Köln: Vier Wochen Pause für Wunschspieler

Carlos Eduardo: Der Transfer ist geplatzt

Der 1. FC Köln hätte allzu gerne Wunschspieler Carlos Eduardo verpflichtet. Doch zunächst wurde bekannt, dass sich der Spieler verletzt hat. Und nun taucht der ehemalige Hoffenheimer nicht auf der Transferliste auf. Damit ist ein Wechsel ausgeschlossen.

Carlos Eduardo
Seine Zukunft ist derzeit völlig offen: Carlos Eduardo.
© imagoZoomansicht

Carlos Eduardo hat sich im Training beim russischen Verein Rubin Kasan einen Muskelfaserriss zugezogen. Der Brasilianer muss wohl mindestens vier Wochen pausieren. Das hätte im falle einer Verpflichtung bedeutet, dass der Mittelfeldspieler in jedem Fall die Partien gegen Stuttgart (H), Paderborn (H), Gladbach (A), Hannover (H) und Bayern München (A) verpasst hätte.

Der 27-Jährige ehemalige Hoffenheimer war erklärter Wunschspieler der "Geißböcke" und sollte die Probleme im Spiel nach vorne lösen. Offenbar wurde zuletzt vor allem um die Höhe der Ablöse gepokert. Kasan hat angeblich ein Angebot über drei Millionen Euro abgelehnt.

Kasan hatte für ihn vor fünf Jahren noch 20 Millionen Euro Ablöse an Hoffenheim gezahlt.

tru

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Carlos Eduardo

Vorname:Carlos Eduardo
Nachname:Marques
Nation: Brasilien
Verein:Parana Clube
Geboren am:18.07.1987


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein Voice & VR eMagazine