Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
30.01.2015, 13:47

29-Jähriger kommt ablösefrei von Hertha BSC

Janker verstärkt die Abwehr des FC Augsburg

Drei Tage vor dem Ende der Wechselperiode hat der FC Augsburg noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Von Hertha BSC wechselt Defensivspieler Christoph Janker ablösefrei in die Fuggerstadt. Der 29-Jährige, der am Freitag den obligatorischen Medizincheck absolvierte, unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2016.

Markus Weinzierl und Christoph Janker
Der Erfolgscoach und sein neuer Schützling: Markus Weinzierl (r.) und Christoph Janker.
© imagoZoomansicht

Janker ist der vielseitig verwendbare Defensivspieler, den der FCA gesucht hat. Nicht erst seitdem die Augsburger am Mittwoch den Vertrag mit Linksverteidiger Marcel de Jong auflösten, war die Personaldecke in der Abwehr überaus dünn. Dass er rechts und innen in der Abwehr sowie auf der Sechs zum Einsatz kommen kann, sprach für eine Verpflichtung Jankers. "Wir haben viele Positionen mit einer Person abgedeckt", freute sich FCA-Coach Markus Weinzierl: "Er hat sogar schon links verteidigt, obwohl er Rechtsfuß ist."

Auch Augsburgs Manager Stefan Reuter ist sich sicher, "dass er sich mit seiner Erfahrung nahtlos in die Mannschaft einfügen wird". An Erfahrung stehen 55 Bundesliga-Spiele für 1899 Hoffenheim und Hertha BSC in Jankers Vita. Nach Berlin war der in der Jugend von 1860 München groß gewordene Verteidiger zur Saison 2009/10 gewechselt.

Zuletzt spielte er bei Jos Luhukay jedoch gar keine Rolle mehr, kein einziges Mal schaffte er es bei einem Pflichtspiel in dieser Saison in den 18er-Kader des Hertha-Trainers. In der Bundesliga kam Janker zuletzt am 27. März 2014 beim 1:3 gegen Bayern München zum Einsatz. Spielpraxis konnte er zuletzt nur in Herthas U 23 in der Regionalliga Nordost sammeln (fünf Einsätze).

Nun also ein neuer Anlauf in Augsburg. "Ich freue mich auf die neue Herausforderung beim FCA. Sie haben eine tolle Mannschaft und in den letzten Jahren eine starke Entwicklung genommen, zu der ich nun auch beitragen will", sagte Janker, der nach Dong-Won Ji und Pierre-Emile Höjbjerg der dritte Winterneuzugang beim Überraschungs-Sechsten ist und künftig mit der Nummer 16 auflaufen wird.

Weinzierl ließ sich von Jankers Durststrecke in Berlin nicht abschrecken: "Wir haben gute Erfahrungen gemacht mit Spielern, die woanders nicht zurechtkamen und in Augsburg aufgeblüht sind. Diese Fantasie haben wir auch bei Janker."

ski

30.01.15
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Janker

Vorname:Christoph
Nachname:Janker
Nation: Deutschland
Verein:FC Augsburg
Geboren am:14.02.1985

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München42:845
 
2VfL Wolfsburg37:1837
 
3Bor. Mönchengladbach26:1630
 
4FC Schalke 0429:2130
 
5FC Augsburg25:2230
 
6Bayer 04 Leverkusen28:2029
 
7TSG Hoffenheim30:2826
 
8Hannover 9621:2724
 
9Eintracht Frankfurt35:3823
 
101. FC Köln19:2322
 
111. FSV Mainz 0524:2321
 
12Werder Bremen28:3920
 
13SC Paderborn 0721:3119
 
14SC Freiburg21:2618
 
15Hertha BSC24:3718
 
16Hamburger SV9:2117
 
17VfB Stuttgart20:3317
 
18Borussia Dortmund18:2616