Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
28.01.2015, 20:57

Kein Kölner System bietet Platz für beide Akteure

Gewinner Peszko und Finne: Es kann nur einer stürmen!

Sie sind die beiden Gewinner der Kölns Vorbereitung: Angreifer Bard Finne und besonders Flügelspieler Slawomir Peszko haben sich im Ranking von Peter Stöger deutlich nach oben gespielt. Zum Start beim HSV darf bzw. kann nur einer der beiden von Beginn an ran.

Slawomir Peszko
Hat im teaminternen Duell mit Bard Finne wohl die Nase vorn: Slawomir Peszko.
© getty imagesZoomansicht

Manchmal haben scheinbar kleine Erkenntnisse große Auswirkungen. "Wenn wir Bard Finne bringen, dann nur im Zentrum", verrät Peter Stöger einen der Beschlüsse, die der Kölner Trainerstab in dieser Vorbereitung aufgrund der Eindrücke gefasst hat. Klingt erst einmal wenig spektakulär, ist der 19-jährige Norweger doch vom Profil her ohnehin mehr ein Strafraumspieler, denn ein Flügelflitzer. Das Lauern auf der Abseitslinie, eine unorthodoxe Spielweise, überraschende Bewegungen und ein sehr aggressives, laufintensives Spiel machen den nur 1,74 Meter großen Skandinavier zu einem unangenehmen Gegenspieler - erst recht in Tornähe.

Doch auch wenn Stögers Ansage bezüglich Finnes Position wenig spektakulär klingt, hat sie doch entscheidenden Einfluss bei der Findung der elf FC-Akteure, die beim Rückrundenauftakt in Hamburg beginnen sollen. Finne hat seinem Trainer ("Bard hat eine gute Vorbereitung gespielt") in den ersten Wochen des Jahres einige Argumente geliefert, ihn zu nominieren. Doch ist in Stögers System überhaupt Platz für den wuseligen Angreifer? "Die Frage ist, ob wir eine zweite Spitze bringen", nennt der Österreicher den springenden Punkt. Nur dann hat Finne eine Chance, in die Startelf zu rutschen. Denn: "Dass Tony Ujah gesetzt ist, ist klar", so Stöger.

Dass Tony Ujah gesetzt ist, ist klar.Peter Stöger

Unabhängig davon hat sich Finne zu einer ernsthaften Alternative für die Anfangsformation entwickelt. Der Gedanke, den U-21-Nationalspieler zwecks Spielpraxis zu verleihen, hat man beim FC fast schon gänzlich bei Seite geschoben. Stöger, der im Trainingslager noch schwankte, erklärt jetzt: "Normalerweise muss ich ihn hier lassen. Vom Gefühl her, sollten wir ihn nicht abgeben."

Finnes Position ist ab sofort eindeutig als die eines zentralen Angreifers definiert. Genauso klar ist, dass Slawomir Peszko für eine der beiden offensiven Flügelpositionen vorgesehen ist - sofern es diese beim Start in Hamburg im FC-System überhaupt gibt. Denn setzt Stöger auf das neue, zuletzt gegen Fluminense (3:2) und auch in der zweiten Hälfte beim SV Wehen Wiesbaden (3:0) erfolgreich getestete 4-3-1-2-System, sind keine klassischen Flügelspieler gefragt: Vor den drei Sechsern würde mit Daniel Halfar (oder dem gewünschten Neuzugang Carlos Eduardo von Rubin Kasan, dessen Verpflichtung sich weiter hinzieht) ein Spielmacher dicht hinter zwei Spitzen spielen, die dann Ujah und eben Finne heißen könnten. Setzt Kölns Trainer auf diese Variante, wäre also Peszko trotz starker Vorbereitung doch nur auf der Ersatzbank.

Umgekehrt wäre für Finne in den anderen Systemen, die der FC in dieser Vorbereitung spielte (4-2-3-1, 4-1-4-1), kein Platz. So bleibt ein Kölner Gewinner der Vorbereitung also auf der Strecke, wenn es um die Startelf für den Samstag geht: Peszko oder Finne - es kann nur einer stürmen! Stand jetzt spricht vieles dafür, dass der Pole im Spiel beim HSV den Vorzug erhält.

Stephan von Nocks

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Peszko

Vorname:Slawomir
Nachname:Peszko
Nation: Polen
Verein:Lechia Danzig
Geboren am:19.02.1985

weitere Infos zu Finne

Vorname:Bard
Nachname:Finne
Nation: Norwegen
Verein:1. FC Heidenheim
Geboren am:13.02.1995

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München42:845
 
2VfL Wolfsburg37:1837
 
3Bor. Mönchengladbach26:1630
 
4FC Schalke 0429:2130
 
5FC Augsburg25:2230
 
6Bayer 04 Leverkusen28:2029
 
7TSG Hoffenheim30:2826
 
8Hannover 9621:2724
 
9Eintracht Frankfurt35:3823
 
101. FC Köln19:2322
 
111. FSV Mainz 0524:2321
 
12Werder Bremen28:3920
 
13SC Paderborn 0721:3119
 
14SC Freiburg21:2618
 
15Hertha BSC24:3718
 
16Hamburger SV9:2117
 
17VfB Stuttgart20:3317
 
18Borussia Dortmund18:2616

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun