Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
25.01.2015, 22:30

Vorstandschef der Münchner bezieht Stellung

Jetzt spricht Rummenigge

Dass die Bayern am Freitag als großer Favorit auf den Meistertitel in die Rückrunde starten, ist kein Geheimnis. Und Karl-Heinz Rummenigge, der Boss der Münchner, ist auch keiner, der nicht an den Titel glaubt. Aber er schickt auch Warnungen aus. "Wir dürfen uns nicht einlullen lassen", sagt er im großen Interview und mahnt an, mit der komfortablen Tabellensituation "nicht arrogant umzugehen".

Karl-Heinz Rummenigge
Bezieht klar Stellung: Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge
© imagoZoomansicht

Natürlich wirft Rummenigge auch bereits einen Blick auf die Champions League und sagt, welche Chancen sein Klub hat und wie oft er sie in Zukunft gewinnen will.

Der frühere Nationalspieler analysiert den Bayern-Kader und sagt, wie er über Neuer, Robben, Götze und Schweinsteigers Vertragsverlängerung denkt. Ausführlich nimmt er auch zur sportlichen Führung Stellung und skizziert, warum Guardiola und Sammer so gut funktionieren. Und er erklärt, wie Bayern künftig Talente sichten, verpflichten und formen will.

Rummenigges Blick geht aber immer auch über den Tellerrand hinaus. So nimmt er auch Stellung dazu, wie er eine mögliche Widerwahl von FIFA-Präsident Sepp Blatter denkt. Das große Interview mit Karl-Heinz Rummenigge - am Montag im kicker.


Weitere Top-Themen in der aktuellen Ausgabe

Der aktuelle kicker-Titel.
Der aktuelle kicker-Titel.

Die Liga im Check
Was lief gut in der Vorbereitung? Wo liegen die Probleme? Wie sind die Transferaktivitäten zu bewerten? Wer fällt zum Start aus? Am Freitag beginnt die Rückrunde, der kicker stellt alle 18 Klubs zum Ende der Winterpause auf den Prüfstand. Wer den TÜV besteht und wer nicht - am Montag im kicker.

Immobiles Ansage
20 Pflichtspiele hat er bestritten, seitdem er im Sommer zu Borussia Dortmund kam. 8 Tore stehen für ihn zu Buche? Zu wenig? Genug? Die Meinungen über Ciro Immobile, den Nachfolger von Robert Lewandowski, sind nicht einhellig. Was Trainer Klopp sagt, was Immobile selbst sagt - am Montag im kicker.

Allofs gegen Bayern
Es ist die Eröffnungspartie der Rückrunde. Der Tabellenerste Bayern beim Tabellenzweiten Wolfsburg. Klaus Allofs spricht über die Nachwirkungen des Todes von Junior Malanda, aber auch über seine Rivalität mit den Münchnern, über vergangene und zukünftige Transfers. Das Interview - am Montag im kicker.

kon

25.01.15
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (3): Schürrle zum BVB? von: ChrMN754 - 25.05.16, 22:54 - 5 mal gelesen
Re (2): Schürrle zum BVB? von: Piepsie - 25.05.16, 22:52 - 5 mal gelesen
Re (3): Pest vs. Cholera von: Bilardo - 25.05.16, 22:44 - 19 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter