Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
24.01.2015, 23:07

Generalprobe in Fürth, Wiedersehen mit Philp

Endet die schwarze Serie des FCA?

Bei der Generalprobe für den Rückrundenstart will sich der FC Augsburg am Sonntag gegen Greuther Fürth den Feinschliff holen. Die Partie kann zudem Aufschluss darüber bringen, wie Markus Weinzierl seine Offensive besetzen will. Und dann ist da noch eine schwarze Serie.

Markus Weinzierl
Die Defensive scheint zu stehen - über das Aufstellungspuzzle in der Offensive grübelt FCA-Coach Markus Weinzierl wohl noch.
© imagoZoomansicht

In Testspielen gegen Zweitligisten sah der FC Augsburg in dieser Saison alles andere als gut aus: Bei fünf Versuchen gab es fünf Niederlagen. Der FCA verlor gegen Sandhausen (2:4), Karlsruhe (0:1) und Heidenheim (1:2), gegen Aalen setzte es im Oktober sogar ein blamables 1:7. Zuletzt besiegte Kaiserslautern den Bundesliga-Sechsten in Belek mit 1:2. Eine Niederlage, die Markus Weinzierl locker wegsteckte, die Ergebnisse in Testspielen sind ihm nicht sonderlich wichtig.

Am Sonntag wartet nun das nächste Team aus der 2. Liga auf Weinzierls Mannschaft. Um 15.30 Uhr tritt der FCA bei Greuther Fürth an, es ist die Generalprobe vor dem Rückrundenstart.

In der Defensive stellt sich Weinzierls Team derzeit mangels Alternativen fast von alleine auf, spannend wird, auf wen der Coach in der Offensive setzt und wie sich die Kandidaten im letzten Test präsentieren. Halil Altintop als Zehner und Tobias Werner links dürften ihre Plätze sicher haben. Auch Raul Bobadilla, der am Freitag nach zwei Tagen krankheitsbedingter Pause wieder ins Training einstieg, hat sehr gute Karten für einen Platz in der ersten Elf - entweder auf der rechten Seite oder als zentraler Stürmer.

Offensive: Aus fünf mach' eins

Bliebe also ein Platz, um den sich fünf Kandidaten bewerben. Rückkehrer Dong-Won Ji füllte während des Trainingslagers in Belek meist die Rolle als zentraler Angreifer aus, die auch Nikola Djurdjic bekleiden könnte. Der Serbe konnte am Freitag wegen Knieproblemen allerdings nicht mit der Mannschaft trainieren. Alexander Esswein ist ein Kandidat für die rechte Außenbahn. Shawn Parker kommt für beide Positionen infrage, hat nach seiner langen Verletzungspause zum Rückrundenstart aber eher Außenseiterchancen, auch eine Ausleihe ist bei ihm nicht ausgeschlossen. Caiuby muss sich als Spezialist für den linken Flügel wohl weiterhin mit der Rolle als Werner-Ersatz begnügen.

Eine Woche vor dem Heimspiel gegen Hoffenheim soll der Test gegen das Kleeblatt letzte Erkenntnisse bringen. Zudem kommt es im Ronhof zu einem schnellen Wiedersehen mit Ronny Philp. Der Rechtsverteidiger wechselte vor zwei Wochen auf Leihbasis für ein halbes Jahr von Augsburg nach Fürth. Er und seine Kollegen könnten nun der nächste Zweitligist sein, der dem FCA ein Schnippchen schlägt.

Daniel Bernreuther

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Ji

Vorname:Dong-Won
Nachname:Ji
Nation: Südkorea
Verein:FC Augsburg
Geboren am:28.05.1991

weitere Infos zu Philp

Vorname:Ronny
Nachname:Philp
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Heidenheim
Geboren am:28.01.1989