Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
23.01.2015, 13:20

VfB-Trainer mit dem Trainingslager in Portugal sehr zufrieden

Stevens zieht eine positive Bilanz

Die Woche in Lagos/Portugal hatte es in sich. Eine Rangelei zwischen Vedad Ibisevic und Martin Harnik, ein lautstarker Disput zwischen dem Trainer und Moritz Leitner samt Straftraining und zwei Testspiele, die einen unter Wettbetrugsverdacht stehenden 5:0-Sieg gegen Albaniens Erstligist FK Laci sowie ein 1:1 gegen den portugiesischen Zweitligisten SC Farense brachten. Huub Stevens zieht alles in allem dennoch eine positive Bilanz.


Aus dem Trainingslager in Lagos berichtet George Moissidis

Huub Stevens
Konnte beim VfB erstmals seine Vorstellungen umsetzen: Huub Stevens.
© picture allianceZoomansicht

Vor allem zwei Dinge bereiten dem Niederländer große Freude: Er hatte die Mannschaft erstmals über einen längeren Zeitraum zusammen und alle Profis können am Samstag unverletzt die Rückreise nach Stuttgart antreten. "Das ist nicht immer der Fall", sagt der erfahrene Trainer, der den VfB in seinen beiden Amtszeiten jeweils mitten in der Saison übernahm und so nie Zeit hatte, seine eigenen Vorstellungen umzusetzen. "Diese Woche war sehr wichtig, das hatte ich bisher nicht. Wir haben gut und viel gearbeitet und zwei gute Testspiele absolviert."

In denen Stevens neben Schnelligkeit und Spritzigkeit vor allem taktisch experimentierte. Mal ließ er 3-5-2, mal 4-4-2 mit Raute, mal mit zwei Sechsern, mal ein 4-1-4-1 probieren. Alles im Zusammenspiel mit schnellem Umschalten von Defensive auf Offensive und umgekehrt.

"Wir müssen schauen, was das Beste für den einzelnen Spieler ist, auf welcher Position sich jeder Einzelne am wohlsten fühlt", sagte Stevens. Ihm sei sehr wichtig, dass seine Spieler mitdenken.

Die Tests will er allerdings nicht zu hoch hängen. "Die Spiele waren eine gute Unterbrechung, aber ich sehe mehr im Training als in den Testspielen. Im Training herrscht eine höhere Qualität." Zudem wurde am Freitagmorgen bekannt, dass die Partie vom vergangenen Montag gegen das albanische Team FK Laci womöglich von der Wettmafia beeinflusst war. Die DFL bestätigte ungewöhnliches Wettverhalten und auffällige Quotenverläufe bei der Partie. Also auch ein Muster ohne Wert.

Tabellenrechner 1.Bundesliga
VfB Stuttgart: Die Trainingslager-Talente im Kurzporträt
Wer sind die neuen "Jungen Wilden"?
VfB in Lagos
Integration in Portugal

Timo Werner hat's vorgemacht. Mit seinen 18 Jahren könnte der flinke Angreifer noch in der VfB-Jugend spielen, stattdessen ist er aus dem Bundesligateam nicht mehr wegzudenken. Weitere Talente sollen und wollen folgen. Im Trainingslager in Lagos/Portugal sind gleich sechs VfB-Talente dabei. Der kicker stellt sie vor.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
23.01.15
 
Seite versenden
zum Thema

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München41:445
 
2VfL Wolfsburg33:1734
 
3Bayer 04 Leverkusen28:2028
 
4Bor. Mönchengladbach25:1627
 
5FC Schalke 0428:2127
 
6FC Augsburg22:2127
 
7TSG Hoffenheim29:2526
 
8Hannover 9621:2624
 
9Eintracht Frankfurt34:3423
 
10SC Paderborn 0721:2619
 
111. FC Köln17:2319
 
121. FSV Mainz 0519:2318
 
13Hertha BSC24:3518
 
14Hamburger SV9:1917
 
15VfB Stuttgart20:3217
 
16Werder Bremen26:3917
 
17Borussia Dortmund18:2615
 
18SC Freiburg17:2515