Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
22.01.2015, 19:40

Stuttgart: 1:1 gegen ruppig spielende Portugiesen

Erstes Gegentor: Stevens dennoch sehr zufrieden

Der VfB Stuttgart hat sich am Donnerstag in seinem zweiten Testspiel im Rahmen des Trainingslagers im portugiesischen Lagos von Sporting Clube Farense (2. portugiesische Liga) mit einem 1:1 getrennt. Die Führung für die Schwaben erzielte Filip Kostic nach einem Konter in der 34. Minute.

Huub Stevens
Ergebnis zweitrangig: Huub Stevens sah einen speziell vor der Pause stark spielenden VfB.
© imagoZoomansicht

Speziell in der ersten Halbzeit war der VfB die klar dominierende Elf, Farense verlegte sich rein auf die Defensivarbeit. Nach der Pause wechselte Trainer Huub Stevens bis auf Innenverteidiger Baumgartl die komplette Elf aus. Trotz eines überflüssigen Gegentores durch Yang (61.) zeigte sich der Trainer sehr zufrieden.

"Das Ergebnis ist für mich zweitrangig. Wichtig war für mich, dass alle Spieler zum Einsatz kamen und niemand verletzt wurde", so Stevens nach der Partie. Letzteres wohl mit Blick auf die doch zum Teil sehr rüde Spielweise des Gegners, was aber der Coach am Ende etwas süffisant kommentieren konnte: "Wir spielen hier gegen eine portugiesische Mannschaft mit einem portugiesischen Schiedsrichter. Da kann es schon einmal etwas ruppiger zugehen."

Tatsächlich konnte Stevens bis auf Sararer (Bauchschmerzen), Abdellaoue (Trainingsrückstand nach Knorpelschaden) und Harnik, der sich eine Ruhepause verdient hatte, sämtliche Spieler einsetzen - auch alle drei Torhüter, die jeweils auf 30 Minuten Einsatzzeit kamen.

Das Spiel litt unter teilweise sehr windigen Bedingungen. Der Ausgleich für die Portugiesen fiel unmittelbar nach der Einwechselung des 20-jährigen Keepers Vlachodimos, der vom ersten nennenswerten Angriff von Farense kalt erwischt wurde. Es war der erste Gegentreffer im vierten Testspiel. Anschließende gute Möglichkeiten etwa von Maxim und Ginczek blieben ungenutzt.

sam/George Moissidis

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 6. Spieltag
Pl. Torhüter Spiele Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
6
4x
 
2.
Casteels, Koen
Casteels, Koen
VfL Wolfsburg
5
3x
 
3.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
6
3x
 
4.
Horn, Timo
Horn, Timo
1. FC Köln
5
2x
 
5.
Hitz, Marwin
Hitz, Marwin
FC Augsburg
6
2x
+ 4 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
14.09.16
Mittelfeld

VfL nimmt Vorgriff auf die Zukunft vor

 
02.09.16
Mittelfeld

17-Jähriger kommt vom FC Zürich

 
 
31.08.16
Abwehr

23-Jähriger kommt von Red Bull Salzburg

 
Ronny
31.08.16
Mittelfeld

Hertha: Abschied des Brasilianers nach sechs Jahren

 
1 von 62

Livescores

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Halb so wild von: JohanCruyff1971 - 02.10.16, 00:25 - 15 mal gelesen
Glückwunsch Kölle von: bolz_platz_kind - 01.10.16, 23:36 - 35 mal gelesen
Re: B04 - BvB von: bolz_platz_kind - 01.10.16, 23:15 - 55 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter