Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
18.01.2015, 21:25

Stürmer ist enttäuscht über seine durchwachsene Hinserie

Auch Bendtner rätselt: "Ich weiß nicht, was passiert ist"

Angreifer Nicklas Bendtner ist seit einem halben Jahr beim VfL Wolfsburg, so richtig angekommen ist der Däne aber noch immer nicht bei den Niedersachsen. Im Trainingslager in Südafrika nun sprach der 27-jährige Stürmer über sein erstes Halbjahr in Deutschland, seine Probleme und Pläne. Es bleibt rätselhaft.


Aus Wolfsburgs Trainingslager in Südafrika berichtet Thomas Hiete

"Ich war in vielerlei Hinsicht enttäuscht": Wolfsburgs Angreifer Nicklas Bendtner.
"Ich war in vielerlei Hinsicht enttäuscht": Wolfsburgs Angreifer Nicklas Bendtner.
© Getty ImagesZoomansicht

Da war sie. Die Chance, sich zu zeigen. In der Startelf gegen Chippa United, den Tabellenachten der südafrikanischen Premier Soccer League. Nicklas Bendtner beim VfL Wolfsburg in vorderster Front. In der Hinserie ein Bild mit Seltenheitswert. Und auch am Sonntag, beim 4:3-Testspielsieg der Niedersachsen, war nach 45 Minuten schon wieder Schluss für den Dänen. Eine Chance per Kopf, mehr war vom Stürmer nicht zu sehen.

Es läuft nicht für den ehemaligen Angreifer des FC Arsenal. Und es gibt ganz offensichtlich Redebedarf. Unter der Woche hatte Bendtner Trainer Dieter Hecking um ein Gespräch gebeten. Rund zehn Minuten lang hatten sie miteinander diskutiert. Was gab's zu klären? "Wir haben über viele verschiedene Dinge gesprochen", sagt der 27-Jährige, "es ging nicht nur um Fußball. Es waren positive und negative Sachen, über die wir geredet haben."

Bendtner: "Ich dachte, ich sei auf einem guten Weg gewesen"

Eine Erklärung, warum es für ihn trotz des Zwischenhochs im November mit jeweils zwei Toren in der Europa League gegen Krasnodar und im Länderspiel der Dänen gegen Serbien sowie seinem ersten Bundesligatreffer auf Schalke nicht zufriedenstellend lief, hat Bendtner nicht. "Ich dachte, ich sei auf einem guten Weg gewesen, ich weiß nicht, was dann passiert ist." Fest steht: "Ich war nicht glücklich mit der Hinrunde, ich war in vielerlei Hinsicht enttäuscht."

Einen Winterwechsel schließt Bendtner aus

In der Rückserie soll es nun aber besser werden. "Ich hoffe, wir finden besser zusammen und ich kann häufiger spielen." Einen Winterwechsel schloss der Dauerreservist kategorisch aus. "Ich habe in Wolfsburg für längere Zeit unterschrieben und nicht nur für ein Halbjahr."

Von Nicklas Bendtner, bis 2017 unter Vertrag, muss jedoch mehr kommen, will er seine Perspektive in Wolfsburg verbessern. Dieter Hecking sagt: "Es ist unbestritten, dass Nicklas ein exzellenter Fußballer ist, der vor dem Tor eine Riesenqualität hat." Aber: "Das ständige Arbeiten, immer wieder mitzumachen, das wird für ihn wichtig sein, wenn er in Deutschland Fuß fassen will."

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bendtner

Vorname:Nicklas
Nachname:Bendtner
Nation: Dänemark
Verein:Nottingham Forest
Geboren am:16.01.1988

weitere Infos zu Hecking

Vorname:Dieter
Nachname:Hecking
Nation: Deutschland

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Wolfsburg
Gründungsdatum:12.09.1945
Mitglieder:21.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
Telefon: (0 53 61) 89 03 0
Telefax: (0 53 61) 89 03 15 0
E-Mail: fussball@vfl-wolfsburg.de
Internet:http://www.vfl-wolfsburg.de


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun