Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
16.01.2015, 23:29

Mainz: Argentinier hofft auf mehr Einsätze

De Blasis: "Shinji ersetzen? Das geht nur im Team!"

Shinji Okazaki ist bekanntermaßen wegen des Asien-Cups nicht mit dem 1. FSV Mainz 05 im Trainingslager. Dennoch ist der Japaner Dauerthema in Marbella. Oder vielmehr die Frage: Wer soll ihn zum Rückrundenauftakt ersetzen? Ein Kandidat: Pablo De Blasis.


Aus dem Mainzer Trainingslager in Marbella berichtet Benjamin Hofmann

"Klar bin ich bereit": Pablo De Blasis könnte zum Ersatzmann für Shinji Okazaki fungieren.
"Klar bin ich bereit": Pablo De Blasis könnte zum Ersatzmann für Shinji Okazaki fungieren.
© Getty ImagesZoomansicht

"Vorsicht Pablo, da hinten wird es tief", ruft ein Spaßvogel beim Abkühlen im Pool nach dem Vormittagstraining. Der Spruch bietet sich an, schließlich misst der Argentinier nur 1,65 Meter. De Blasis nimmt es sportlich und grinst. Wohl wissend, dass er möglicherweise bald seine große Bewährungschance bekommt. Denn je nach Abschneiden Japans beim Asien-Cup wird Shinji Okazaki den Nullfünfern zu Beginn der Rückrunde für eine bis drei Partien fehlen.

"Klar bin ich bereit", sagt De Blasis. "Aber Shinji ist einer der wichtigsten Spieler bei uns. Ersetzen können wir ihn nur als Mannschaft." Spielen muss in vorderster Front natürlich trotzdem einer: Petar Sliskovic, Sami Allagui oder De Blasis, dessen Fähigkeiten die Rheinhessen beim Europa-League-Aus am eigenen Leib zu spüren bekamen. Danach lotste ihn Manager Christian Heidel nach Mainz. Die überschaubare Bilanz bis jetzt: 4 Einsätze, 123 Bundesligaminuten.

"Ich fühle mich gut hier und bin glücklich. Aber natürlich möchte ich gerne mehr spielen," erklärt der 26-Jährige. Er wisse aber auch, dass die deutsche Liga ein ganz anderes Niveau habe als die griechische, in der er zuletzt mit Asteras Tripolis kickte. Und an das müsse er sich eben Schritt für Schritt heranarbeiten. "Mit meiner letzten Leistung bin ich zufrieden." In der Tat legte De Blasis zum Hinrundenabschluss gegen die Bayern (1:2) 81 Minuten lang eine ordentliche Partie hin. Gegen den Rekordmeister wich Okazaki auf den Flügel aus, De Blasis beschäftigte die Münchner Innenverteidigung mehr als dieser lieb sein konnte.

Wem diese Aufgabe zum Rückrundenauftakt gegen den SC Paderborn (31. Januar) zukommt, darüber kann sich Kasper Hjulmand noch ein paar Tage Gedanken machen. Nicht ausgeschlossen, dass der Däne wie im Test gegen den SC Freiburg (0:1) in der ersten Hälfte in vorderster Front rochieren lässt. Dann wäre der unkonventionelle De Blasis, der sehr unorthodoxe Laufwege geht, ohne Zweifel in der engeren Wahl.

Tabellenrechner 1.Bundesliga
16.01.15
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu De Blasis

Vorname:Pablo
Nachname:De Blasis
Nation: Argentinien
Verein:1. FSV Mainz 05
Geboren am:04.02.1988

weitere Infos zu Hjulmand

Vorname:Kasper
Nachname:Hjulmand
Nation: Dänemark
Verein:1. FSV Mainz 05

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FSV Mainz 05
Gründungsdatum:16.03.1905
Mitglieder:13.034 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Isaac-Fulda-Allee 5
55124 Mainz
Telefon: (0 61 31) 37 55 00
Telefax: (0 61 31) 37 55 033
E-Mail: info@mainz05.de
Internet:http://www.mainz05.de