Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
09.01.2015, 09:19

Stuttgart lockt den Finanzgeschäftsführer

FC oder VfB? Wehrles schwere Entscheidung

Er kam Anfang 2013 aus Stuttgart und lieferte als Finanzfachmann sehr gute Arbeit ab. Die Konsequenz: Der 1. FC Köln verlängerte den Vertrag mit Alexander Wehrle vorzeitig bis 2017. Ob der Finanz-Geschäftsführer diesen auch erfüllt, ist aber fraglich.

Alexander Wehrle
Begehrter Finanzexperte: Alexander Wehrle wird auch vom VfB Stuttgart umworben.
© imagoZoomansicht

Denn jetzt lockt ihn sein Ex-Klub. Beim VfB soll er die Nachfolge von Finanzvorstand Ulrich Ruf antreten. Wehrle selbst dementiert das Interesse nicht, erklärt nur: "ich habe beim FC einen Vertrag bis 2017 und fühle mich hier sehr wohl."

Fakt ist, dass Wehrle mit sich ringt, ob er zu seinem früheren Klub zurückkehren oder das Projekt in Köln weiter voran treiben soll. Beide Aufgaben stellen für den Schwaben einen großen Reiz dar.

Sollte Wehrle sich am Ende wirklich zur Rückkehr nach Stuttgart entschließen, dürfte der FC zumindest in einer Hinsicht profitieren: Besaß Wehrle in Stuttgart als Assistent des Präsidiums noch einen kündbaren Vertrag, so müsste er jetzt aus dem in Köln teuer herausgekauft werden.

Sollte Wehrle für den VfB nicht zu haben sein, wäre ein weiterer Kandidat auf die Ruf-Nachfolge Stefan Heim. Dieser ist momentan einer der VfB-Geschäftführer und u.a. zuständig für die Arena Betriebs-GmbH.

Stephan von Nocks

09.01.15
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter