Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
02.01.2015, 12:38

HSV: Jansen wird Opfer des Umbruchs

Kein Markt für Ilicevic und Kacar - kommt Mpoku?

Beim Hamburger SV geht es heute um die Winter-Transferpläne. Gesucht wird eine Verstärkung für die Offensive, ein Kandidat ist Paul-José Mpoku. Allerdings sind Einsparungen nötig. Marcell Jansen, Tolgay Arslan, Ivo Ilicevic und Gojko Kacar dürften allesamt gehen. Doch finden sich auch für alle Abnehmer?

Ivo Ilicevic
Großverdiener ohne HSV-Zukunft: Ivo Ilicevic.
© imagoZoomansicht

Der Termin steht. Die Zielvorgabe ebenso. An diesem Freitag trifft sich HSV-Boss Dietmar Beiersdorfer mit der sportlichen Leitung, um die Transferpläne für diesen Winter abzustimmen. Klar ist schon vorher: Große Sprünge lässt die angespannte finanzielle Lage nicht zu, Einsparungen sind eine Grundvoraussetzung, um die erhoffte Verstärkung für die Offensive an Land zu ziehen.

Heißer Wechselkandidat ist unverändert Marcell Jansen. Über die Feiertage hatte der 29-Jährige, seit 2008 in Hamburg, noch gemauert beim Thema Wintertransfer. Der Hintergrund ist klar: Die Wechselperiode hat erst mit dem Jahreswechsel begonnen, und intern haben längst die Weichenstellungen stattgefunden. Der Linksfuß weiß sowohl vom Interesse von Benfica Lissabon als auch von der Bereitschaft des HSV, ihn abzugeben. Ein Signal zur Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrages hat es nicht gegeben, der frühere Münchner wird in jedem Fall ein prominentes Opfer des großen Umbruchs - entweder im Juni oder eben schon im Januar.

Tolgay Arslan wird es ähnlich ergehen. Der Mittelfeldmann hatte im Herbst seinen Stammplatz und im Dezember weiteren Kredit bei Joe Zinnbauer verloren, weil er öffentlich seine Reservistenrolle beklagt hatte. Auch bei dem 24-Jährigen ist die Richtung deshalb klar: Bei einem konkreten Angebot erhält er die Freigabe.

Grundsatzentscheidungen sind auch bereits hinsichtlich der Großverdiener Ivo Ilicevic und Gojko Kacar gefallen. Beide erhalten im Sommer keine neuen Verträge und dürften sofort weg - im Gegensatz zu Jansen und Arslan indes gibt es für das Reservistenduo bislang keinen Markt.

Knäbel hat Mpoku im Visier

Der Direktor Profifußball Peter Knäbel ist dennoch optimistisch, nachrüsten zu können. Im Visier hat er unter anderem den Belgier Paul-José Mpoku (22, Standard Lüttich). Und hofft auf mehr Glück als sein Amtsvorgänger Oliver Kreuzer in der vergangenen Winter-Transferperiode. Mit den Leih-Flops Ola John und Ouasim Bouy hatte sich der Ex-Sportchef in Hamburg entscheidend ins Abseits manövriert. Dabei war seine Ausgangslage ähnlich wie die von Knäbel: Die sportliche Notwendigkeit, etwas zu tun, war offensichtlich. Der Sparzwang aber ebenso.

Sebastian Wolff

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Jansen

Vorname:Marcell
Nachname:Jansen
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV
Geboren am:04.11.1985

weitere Infos zu Kacar

Vorname:Gojko
Nachname:Kacar
Nation: Serbien
Verein:FC Augsburg
Geboren am:26.01.1987

weitere Infos zu Arslan

Vorname:Tolgay
Nachname:Arslan
Nation: Deutschland
Verein:Besiktas Istanbul
Geboren am:16.08.1990

weitere Infos zu Ilicevic

Vorname:Ivo
Nachname:Ilicevic
Nation: Deutschland
  Kroatien
Verein:Hamburger SV
Geboren am:14.11.1986

weitere Infos zu Mpoku

Vorname:Paul-José
Nachname:Mpoku
Nation: Belgien
  DR Kongo
Verein:AC Chievo Verona
Geboren am:19.04.1992