Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
30.12.2014, 12:40

Di Matteo und das Abwehrpuzzle

Schalkes Jagd auf Nastasic wirft Fragen auf

Obwohl Trainer Roberto di Matteo im Abwehrzentrum zahlreiche Alternativen hat, will Schalke 04 Matija Nastasic von Manchester City ausleihen und im Sommer gegebenenfalls fest verpflichten. Was bedeutet das für die Youngsters Kaan Ayhan und Marvin Friedrich? Wird Felipe Santana noch verkauft? Und: Was wird aus Kyriakos Papadopoulos?

Matija Nastasic (Manchester City)
Wunschkandidat des FC Schalke 04: Matija Nastasic.
© imagoZoomansicht

Dass aktuell ausgerechnet ein Innenverteidiger auf Schalkes Transfer-Agenda offenbar ganz oben steht, mag auf den ersten Blick überraschen: Matija Nastasic (21, Manchester City), an dem angeblich auch Inter und der AC Mailand interessiert sind, soll im Winter ausgeliehen und im Sommer gegebenenfalls für eine festgelegte Ablöse gekauft werden.

Dabei drückt die Königsblauen im Abwehrzentrum derzeit nicht unbedingt der Schuh, jedenfalls nicht in Bezug auf die Anzahl der Alternativen. Benedikt Höwedes, Jan Kirchhoff, Felipe Santana, Roman Neustädter, Kaan Ayhan, Marvin Friedrich und im Januar auch wieder Joel Matip nach seinem Fußbruch - für drei Positionen hat Trainer Roberto di Matteo sieben Profis zur Auswahl, auch ohne Nastasic. Logische Schlussfolgerung: Mit der Qualität dieser Kandidaten ist Schalkes Fußballlehrer allenfalls bedingt zufrieden.

Ayhans Absturz - Kirchhoff-Kauf im Frühjahr?

Gerade den Nachwuchskräften Ayhan (20) und Friedrich (19) wird (noch) keine tragende Rolle zugetraut. Speziell Ayhan, der in der Vorsaison unter Jens Keller zum Stammspieler reifte, hat einen echten Absturz hinter sich. Di Matteo baute zwar zunächst auf den Youngster, ließ ihn dann aber nach zwei taktisch ungeschickten und folgenschweren Fouls in den Partien gegen Sporting Lissabon und Leverkusen wochenlang außen vor. Als Ayhan schließlich zum Vorrundenfinale gegen Hamburg mal wieder 45 Minuten ran durfte, war seine Verunsicherung mit Händen zu greifen.

Eine feste Größe unter di Matteo bildet derweil Kirchhoff, der den Posten als zentraler Abwehrspieler in der Dreierkette immerhin solide ausfüllte. Die Zahlung der festgeschriebenen Ablösesumme von sechs Millionen Euro, für die Schalke den Ex-Mainzer vom FC Bayern hätte kaufen können, rechtfertigten Kirchhoffs Leistungen indes bei weitem nicht. Dass die Königsblauen die Kaufoption zum 31. Dezember wie angekündigt verstreichen lassen, ist inzwischen offiziell bestätigt. Im kommenden Sommer läuft das Leihgeschäft mit den Bayern aus. Ob Schalke den Münchnern im Frühjahr eine neue, deutlich verringerte Kaufofferte unterbreitet, wird von einer etwaigen Leistungssteigerung Kirchhoffs abhängen.

Santana: Problem Spielaufbau

Ein Verkaufskandidat bleibt derweil Felipe Santana, obwohl der Dortmunder dank Schnelligkeit, Zweikampf- und Kopfballstärke durchaus Qualitäten als "Zerstörer" bestätigt hat. Doch im Spielaufbau bleibt der Brasilianer zu limitiert, um unter di Matteo dauerhaft eine Perspektive zu besitzen.

Spannung verspricht derweil die Entwicklung von Joel Matip. Den Dauerverletzten hat der neue Coach praktisch noch gar nicht kennengelernt - doch besitzt der kamerunische Nationalspieler zweifelsfrei das Potenzial, in der Innenverteidigung zur zweiten festen Größe neben Weltmeister Benedikt Höwedes aufzusteigen, womöglich auch in der bislang von Kirchhoff besetzten Rolle des "Mittelmanns".

Sollte der Deal mit Nastasic wie erhofft funktionieren, wäre wohl auch die Planstelle des derzeit an Leverkusen verliehenen Kyriakos Papadopoulos dauerhaft vergeben. Offiziell plant Manager Horst Heldt ab kommenden Sommer zwar weiterhin mit dem Griechen, der noch einen Anschlussvertrag bis 2016 besitzt. Doch das könnte auch nur Teil eines anstehenden Ablösepokers sein.

Thiemo Müller

Stranzl führt die illustre Riege an
Kratzen, kämpfen, beißen - die besten Zweikämpfer der Liga
Kratzen, kämpfen, beißen - die besten Zweikämpfer der Liga
Kratzen, kämpfen, beißen - die besten Zweikämpfer der Liga

Wenn es um die besten Zweikämpfer der Liga geht, dann findet sich bemerkenswerterweise kein Spieler des FC Bayern München unter den Topplatzierung wieder. Dafür tummeln sich gleich zwei Hamburger unter den Top 12 - ganz an der Spitze thront übrigens Gladbachs Abwehrrecke Martin Stranzl, der ligaweit die beste Zweikampfquote vorweisen kann.
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

10 Leserkommentare

Klein-Assauer
Beitrag melden
04.01.2015 | 10:36

Mannschaftsaustellung 2015 - VGL

Neuer - Fährmann
Rafinha - Uchida
Dante - Höwedes
Boateng - Kirchhoff ( Nastasic )
Alaba [...]
Sonnenloewe
Beitrag melden
01.01.2015 | 13:10

@bonny2000

es ist ja schön das du angeblich seit 1971 Schalker bist.

aber bitte beantworte doch mal meine [...]
Borchbert
Beitrag melden
01.01.2015 | 13:09

@ fandessvwilhelmshaven

sehe ich durchaus ähnlich. Der eventuelle Nastasic Transfer birgt bei mir natürlich auch die Hoffnung, [...]
Klein-Assauer
Beitrag melden
30.12.2014 | 23:09

Suche nach Konstanz

Wie schon so oft in der Bundesligahistorie stehen immer die Vereine oben, die ein eingespieltes Innenverteidigerduo [...]
bonny2000
Beitrag melden
30.12.2014 | 23:08

@sonnenlöwe

mein lieber sonnenlöwe- Nur zur Info: ich bin seit 1971 schalker. und da hab ich fast alles durch! ich [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Nastasic

Vorname:Matija
Nachname:Nastasic
Nation: Serbien
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:28.03.1993

weitere Infos zu Ayhan

Vorname:Kaan
Nachname:Ayhan
Nation: Deutschland
  Türkei
Verein:Fortuna Düsseldorf
Geboren am:10.11.1994

weitere Infos zu Kirchhoff

Vorname:Jan
Nachname:Kirchhoff
Nation: Deutschland
Verein:AFC Sunderland
Geboren am:01.10.1990

weitere Infos zu Felipe Santana

Vorname:Felipe Augusto
Nachname:Santana
Nation: Brasilien
Verein:Kuban Krasnodar
Geboren am:17.03.1986

weitere Infos zu J. Matip

Vorname:Joel
Nachname:Matip
Nation: Deutschland
  Kamerun
Verein:FC Liverpool
Geboren am:08.08.1991

weitere Infos zu K. Papadopoulos

Vorname:Kyriakos
Nachname:Papadopoulos
Nation: Griechenland
Verein:RB Leipzig
Geboren am:23.02.1992