Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.12.2014, 18:24

Köln: Innenverteidiger winkt neuer Vertrag

Schmadtkes positive Signale für Maroh

Erst spielte er stark. Dann verlor Dominic Maroh nach einer schwachen Partie in Frankfurt seinen Stammplatz in der Kölner Innenverteidigung. Jetzt ist der 27-Jährige wieder fix in der Startelf - und darf nach Signalen von FC-Manager Jörg Schmadtke auf eine Vertragsverlängerung hoffen.

Dominic Maroh (re.) winkt ein neuer Vertrag beim 1. FC Köln.
Dominic Maroh (re.) winkt ein neuer Vertrag beim 1. FC Köln.
© getty imagesZoomansicht

Das Fazit fällt positiv aus. Trotz der Niederlage zum Abschluss. "Wir haben im ersten und im zweiten Halbjahr unsere Ziele erreicht", resümierte Jörg Schmadtke. Erst der souveräne Aufstieg. Dann eine Halbserie deutlich jenseits der Abstiegszone. Mehr als respektabel. Daran konnte auch die 1:2-Niederlage in Wolfsburg nichts ändern.

Nicht nur der Manager sieht das so. "Unterm Strich steht erstmal Platz 11. Da hätte vor der Saison jeder eingeschlagen", urteilt auch Innenverteidiger Dominic Maroh, der zugleich warnt: "Man sieht aber auch, dass es sehr eng ist. Es ist keine Mannschaft abgeschlagen".

Die Leistungsdichte macht das Projekt Platz 15 nicht einfacher. "Man wird mehr als die 27 Punkte brauchen, die der HSV vergangene Saison geholt hat, um in die Relegation zu kommen", prognostiziert Schmadtke, der die Marke für den Klassenerhalt benennt: "35 plus x werden es mit Sicherheit werden".

Für Maroh lieferten die letzten beiden Hinrundenspiele trotz der Abschlussniederlage noch ein kleines Happyend, nachdem er am 7. Spieltag seinen Stammplatz verloren, ihn sich jetzt aber zurückerkämpft hat. "Ich habe ihn gut gesehen", lobte Trainer Peter Stöger den 27-Jährigen, obwohl Maroh, der den FC in Führung gebracht hatte, Gegenspieler Bast Dost beim 1:1 nicht effektiv stören konnte. "Es war schwierig, die Flanke zu verhindern, weil es zuvor eine gute Spielverlagerung gab", erklärt der FC-Trainer sein Urteil, "und der Kopfball war eigentlich gar nicht von Dominic zu verhindern".

Vertragsgespräche im neuen Jahr

Unabhängig von der Niederlage bilanzierte der Gelobte: "Wir hatten eine tolles 2014 und haben gerade gegen nominelle klare Favoriten tolle Spiele abgeliefert: Schalke, Dortmund, Hoffenheim, Gladbach. Aber wir können uns nicht ausruhen auf den Punkten".

Für Maroh persönlich dürfte 2015 gut anfangen. "Wir haben uns verständigt, dass wir uns zu Beginn des Jahres zusammensetzen", erklärt Schmadtke zu anstehenden Gesprächen über eine Vertragsverlängerung. Maroh soll bleiben, auch weil er sich als Reservist tadellos verhielt. "Das besprechen wir in Ruhe mit ihm und seinem Berater. Aber wie er sich verhalten hat, war okay", urteilt der FC-Manager. Ein positives Signal von Schmadtke. Das nicht selbstverständlich ist. So muss Adam Matuschyk, dessen Vertrag ebenfalls zum Saisonende ausläuft und der in Wolfsburg aus taktischen Gründen nach seiner Einwechslung wieder ausgewechselt wurde, noch auf solches Zeichen warten.

Stephan von Nocks

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Maroh

Vorname:Dominic
Nachname:Maroh
Nation: Deutschland
  Slowenien
Verein:1. FC Köln
Geboren am:04.03.1987

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München41:445
 
2VfL Wolfsburg33:1734
 
3Bayer 04 Leverkusen28:2028
 
4Bor. Mönchengladbach25:1627
 
5FC Schalke 0428:2127
 
6FC Augsburg22:2127
 
7TSG Hoffenheim29:2526
 
8Hannover 9621:2624
 
9Eintracht Frankfurt34:3423
 
10SC Paderborn 0721:2619
 
111. FC Köln17:2319
 
121. FSV Mainz 0519:2318
 
13Hertha BSC24:3518
 
14Hamburger SV9:1917
 
15VfB Stuttgart20:3217
 
16Werder Bremen26:3917
 
17Borussia Dortmund18:2615
 
18SC Freiburg17:2515

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Köln
Gründungsdatum:13.02.1948
Mitglieder:79.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:1. FC Köln
Geißbockheim
Rhein-Energie-Sportpark
Franz-Kremer-Allee 1-3
50937 Köln
Telefon: (02 21) 71 61 63 00
Telefax: (02 21) 71 61 63 99
E-Mail: service@fc-koeln.de
Internet:http://www.fc-koeln.de