Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
07.11.2014, 14:32

Ex-Leverkusener wie Kölns Wimmer unter Beobachtung

Wie Kampl schnell ein Thema bei Bayer werden kann

Während Bayer 04 den Vertrag mit Innenverteidiger Emir Spahic erwartungsgemäß bis 2016 verlängert hat, stellt sich der Klub bei der Kaderplanung hinsichtlich von Zugängen für die kommende Saison breit gefächert auf. Dabei stehen auch der Kölner Kevin Wimmer sowie der Ex-Leverkusener Kevin Kampl unter Beobachtung.

Roger Schmidt und Kevin Kampl
Man kennt und schätzt sich: Roger Schmidt und Kevin Kampl waren schon in Salzburg zusammen erfolgreich.
© imagoZoomansicht

Dass sein ehemaliger Schützling bei Roger Schmidt hohe Wertschätzung genießt, steht außer Zweifel. Das Urteil von Leverkusens Cheftrainer über Kevin Kampl fällt überaus positiv aus. "Kevin hat sich hervorragend entwickelt, ist auch von der Persönlichkeit her gereift. Er kann Mitspieler hervorragend einsetzen", lobt Schmidt den vielseitigen Akteur von Red Bull Salzburg, mit dem er vergangene Saison in Österreich zusammen gearbeitet hat. Eine Eloge, die darauf schließen lässt, dass Schmidt auch gerne künftig in Leverkusen Kampls Chef wäre.

Konkretes gibt es in der Causa Kampl aktuell noch nicht, die bereits im Sommer bei Bayer 04 diskutiert wurde, als der "Königstransfer" von Hakan Calhanoglu vom HSV nach Leverkusen hakte. Doch es ist ebenso gesichert, dass die Entscheidungsträger beim Werksklub den slowenischen Nationalspieler weiterhin auf dem Radar haben. Gleiches gilt auch für den Kölner Innenverteidiger Kevin Wimmer (21, Vertrag bis 2019).

Kampl hat sich Ablöse-Klausel festschreiben lassen

Doch während der österreichische Nationalspieler, für den laut FC-Manager Jörg Schmadtke weder ein Angebot noch eine Anfrage eines anderen Klubs vorliegt, keine Ausstiegsklausel aus seinem Vertrag besitzt, stellt sich dies im Fall Kampl ganz anders dar.

Kampl, der 14 Jahre die Nachwuchsförderung in Leverkusen durchlief, hat in seinem bis 2019 laufenden Kontrakt sowohl für den Winter als auch für den Sommer eine festgeschriebene Ablöse verankern lassen, zu der er Salzburg verlassen kann. Die Summe liegt bei neun Millionen Euro. Doch dass das Brause-Imperium diese nutzen wird, um Kampl von Salzburg zur eigenen Filiale nach Leipzig zu transferieren, wie es Aussagen von Red-Bull-Sportdirektor Ralf Rangnick mehr als andeuten, ist alles andere als beschlossene Sache. "Aktuell steht nicht fest, dass Kevin nach Leipzig gehen wird", stellt Berater Michael Ruhnau fest.

Vertragssituation könnte für Handlungsbedarf sorgen

Fakt ist: Kampl ist auf dem Markt. Und sollten Bayers Bosse zu dem Schluss kommen, dass der 24-Jährige der Spieler ihrer Wahl ist, bestünde Handlungsbedarf, da der Rechtsfüßer womöglich schon im Winter einen Wechsel anstrebt. Doch so weit ist die Entscheidungsfindung noch nicht. Allerdings könnte die Personalie an Bedeutung gewinnen, wenn sich die Zukunft von Bayer-Akteuren wie Stefan Reinartz, Simon Rolfes und Gonzalo Castro entscheidet. Die Verträge von Reinartz (25), der bislang eine Verlängerung abgelehnt hat, und Routinier Rolfes (32) laufen zum Saisonende aus, der von Castro (27) ein Jahr darauf. Kampl, meist offensiv auf den Flügeln oder als Zehner eingesetzt, kann nämlich auch eine defensivere Position bekleiden. Sowohl im Klub als auch der Nationalmannschaft spielte er schon als Achter. Und dass Schmidt vor solch offensiven Lösungen auf der Sechs keine Angst hat, zeigt sein geglückter Versuch mit Calhanoglu beim 2:1-Erfolg in St. Petersburg.

Doch eine Ablöse dieser Dimension bezahlt Bayer 04 nicht einfach so. Das Wissen, dass Kampl unter Schmidt schon einmal funktionierte und Letzterer sich diesen wünscht, würde es den Leverkusener Verantwortlichen allerdings leichter machen, das Risiko eines solchen Transfers einzugehen.

Stephan von Nocks

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Kampl

Vorname:Kevin
Nachname:Kampl
Nation: Slowenien
Verein:Bayer 04 Leverkusen
Geboren am:09.10.1990

weitere Infos zu Wimmer

Vorname:Kevin
Nachname:Wimmer
Nation: Österreich
Verein:Tottenham Hotspur
Geboren am:15.11.1992

weitere Infos zu Schmidt

Vorname:Roger
Nachname:Schmidt
Nation: Deutschland
Verein:Bayer 04 Leverkusen