Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
06.11.2014, 17:00

Allofs bestätigt Interesse, dementiert aber Einigung

Wolfsburg ist an Basels Embolo dran

Ein Spieler stach beim 4:0-Erfolg des FC Basel gegen Ludogorez Rasgrad am Dienstag besonders hervor: Nachwuchsstürmer Breel Embolo, der rundum zu überzeugen wusste und mit dem Führungstreffer zum 1:0 die Baseler auf die Siegerstraße brachte. Kein Wunder, wenn sein Name auf dem Notizblock von namhaften Vereinen gelandet ist. Die Schweizer Zeitung "Blick" berichtet sogar von einer Einigung - mit dem VfL Wolfsburg.

Bejubelt Breel Embolo seine Tore bald für den VfL Wolfsburg?
Bejubelt Breel Embolo seine Tore bald für den VfL Wolfsburg?
© imagoZoomansicht

Demnach soll Embolos Berater bereits die Details zu einem bevorstehenden Wechsel im Winter mit Wolfsburgs Sportdirektor Klaus Allofs ausgehandelt haben. Dem 17-Jährigen winke ein lukrativer Mehrjahresvertrag, von einer Ablösesumme von 12 Millionen Euro ist die Rede.

Klaus Allofs bestätigte gegenüber dem kicker zumindest das Interesse an dem Stürmer aus Kamerun: "Das ist ein Spieler, um den man sich kümmern muss. Das gehört zu den Hausaufgaben." Ein Übereinkommen mit Embolo dementiert er jedoch: "Das ist so nicht richtig, es gibt keine Einigung mit dem Spieler."

Zusätzlich bremste er auch die Erwartungen, dass Wolfsburg in den nächsten Monaten zum Großeinkauf ansetzt. "Wir sehnen nicht die Winterpause herbei, um etwas machen zu können. Im Winter wird nicht viel passieren und im Sommer hoffentlich auch nicht." Heißt im Klartext: Das Abschneiden der Mannschaft entscheidet darüber, wie groß der Hunger der "Wölfe" nach Verstärkungen sein wird.

Thomas Hiete

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Embolo

Vorname:Breel
Nachname:Embolo
Nation: Schweiz
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:14.02.1997