Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
05.11.2014, 20:50

Herthas U-19-Europameister zieht es weg

Preetz: "Mukhtar ist frustriert"

Noch keine einzige Minute durfte Hany Mukhtar in dieser Saison im Trikot von Hertha BSC Berlin ran. Allzu verständlich, dass das beim U-19-Europameister für Unmut sorgt. "Hany ist natürlich frustriert - und auch wir sind nicht zufrieden mit der Situation", sagte Manager Michael Preetz am Mittwoch dem kicker. Er würde das Talent zwar gerne halten, doch die Zeichen stehen auf Abschied.

Belastungstest: Bislang stand Hany Mukhtar nur im Training mit Ronny (re.) und Co. auf dem Grün.
Mentaler Belastungstest: Bislang stand Hany Mukhtar nur im Training mit Ronny (re.) und Co. auf dem Grün.
© imagoZoomansicht

Im Sommer schoss er die deutsche U-19-Auswahl im EM-Finale gegen Portugal mit seinem 1:0-Siegtor zum Titel. Doch seit dem Triumph Ende Juli ist eher Katerstimmung bei Mukhtar angesagt. Herthas Eigengewächs, das seit 2002 an der Spree ist, kam an den ersten zehn Spieltagen dieser Bundesliga-Saison noch gar nicht zum Zug und vermisst in der Hauptstadt eine Perspektive.

Preetz: "Im Mittelfeld haben wir eine enorme Konkurrenzsituation. Sich da durchzusetzen, hat er bislang nicht geschafft." Der Manager hat dieser Tage länger mit dem Mittelfeldspieler, der sowohl zentral als auch auf der rechten Außenbahn spielen kann, gesprochen und die Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft "noch nicht komplett aufgegeben".

Doch auch der Manager weiß: Die Wahrscheinlichkeit war nie kleiner, dass Mukhtar seinen im Juni 2015 auslaufenden Vertrag in Berlin tatsächlich noch verlängert. "Ich bleibe dabei, dass es das Beste wäre, er würde bei uns langfristig verlängern", so Preetz, der dem Talent seit Monaten vergeblich ein neues Arbeitspapier bis 2018 offeriert.

Die 4. Liga ist sicher nicht die richtige Liga für Hany.Hertha-Manager Michael Preetz hält die U 23 nicht für eine Dauerlösung für Mukhtar

"Hany täte gut daran, bei Hertha zu verlängern. Im Winter würden wir dann gemeinsam nach einer Lösung für eine Ausleihe suchen." Im Sommer warben einige Klubs um den 19-Jährigen - am hartnäckigsten Zweitliga-Aufsteiger RB Leipzig. Die Sachsen wähnten sich in den Gesprächen mit Mukhtar seinerzeit schon sehr weit, ehe Hertha die Ampel auf Rot stellte und darauf bestand, mit Mukhtar in die Saison zu gehen. Der blieb notgedrungen - und ist nach zehn Bundesliga-Einsätzen in der Vorsaison aktuell bisher komplett außen vor.

Ein Tor in fünf Regionalliga-Spielen

Trainer Jos Luhukay moniert vor allem die fehlende Robustheit von Mukhtar, der in dieser Spielzeit lediglich in Herthas Regionalliga-Team Spielpraxis erhielt. Dabei erzielte er in fünf Partien ein Tor. Eine Dauerlösung ist die U23 allerdings nicht. "Die 4. Liga", stellt Preetz klar, "ist sicher nicht die richtige Liga für Hany." Das sieht der Spieler, dessen Berater Dirk Hebel längst den Markt sondiert, genauso. Viele Talente, denen auf Sicht Bundesliga-Format zugetraut wird, hat Hertha aktuell nicht im Portfolio. Bald ist es womöglich noch eines weniger.

Steffen Rohr

Tabellenrechner 1.Bundesliga
05.11.14
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Mukhtar

Vorname:Hany
Nachname:Mukhtar
Nation: Deutschland
Verein:RB Salzburg
Geboren am:21.03.1995

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München27:327
 
2VfL Wolfsburg22:923
 
3Bor. Mönchengladbach15:620
 
4Hannover 969:1119
 
5TSG Hoffenheim17:1417
 
6Bayer 04 Leverkusen17:1517
 
7FC Augsburg14:1215
 
81. FSV Mainz 0513:1215
 
9SC Paderborn 0716:1615
 
101. FC Köln11:1115
 
11FC Schalke 0414:1514
 
12Eintracht Frankfurt17:2312
 
13SC Freiburg11:1411
 
14Hertha BSC15:2111
 
15Borussia Dortmund12:1710
 
16Werder Bremen14:2410
 
17Hamburger SV4:149
 
18VfB Stuttgart14:259