Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
04.11.2014, 20:30

Ein vollwertiger Backup für die Linksverteidiger-Position fehlt

Schmadtke sucht Hector-Ersatz

Mit sieben externen Zugängen hat der FC seinen Kader nach dem Aufstieg auch in der Breite deutlich verstärkt. Den dadurch entstehenden Konkurrenzkampf erwähnt Peter Stöger immer wieder als wichtigen leistungsfördernden Faktor. Nur links in der Viererkette, wo Jonas Hector als Stammkraft unumstritten ist, fehlt Kölns Trainer eine vollwertige Alternative - das soll sich bald ändern.

Könnte in Köln bald Konkurrenz auf der Linksverteidiger-Position bekommen: Jonas Hector.
Könnte in Köln bald Konkurrenz auf der Linksverteidiger-Position bekommen: Jonas Hector.
© imagoZoomansicht

Verstärkt sich der FC in der Winterpause in der Offensive? Eine Entscheidung darüber sei noch nicht gefallen, versichert Manager Jörg Schmadtke. Doch natürlich sichtet der Klub den Markt mit höchster Aufmerksamkeit, um gewappnet zu sein, wenn es die Situation aus Sicht der sportlichen Leitung erfordert.

Soweit ist es in Sachen Kreativspieler und/oder Stürmer zumindest offiziell noch nicht. Klarer sieht hingegen die Bewertung aus, was die Defensive betrifft. Dort verfügt Peter Stöger auf allen Positionen über mindestens eine mehr oder weniger gleichwertige Alternative zu seiner derzeitigen Stammbesetzung. Einzig für Linksverteidiger Hector fehlt ein bundesligatauglicher Backup.

Wallenborn noch nicht reif für die Bundesliga - Wimmer als Alternative

Der aus der eigenen U 19 hochgezogene André Wallenborn hat sich bislang noch nicht als echte Alternative präsentiert. Der 19-Jährige ist neben dem dauerverletzten Patrick Helmes und Thomas Bröker, der ebenfalls über Wochen ausfiel, sowie dem zur Regionalliga-Mannschaft abgestellten Roman Golobart der einzige FC-Feldspieler, der diese Saison noch nicht den Sprung in den 18er-Kader geschafft hat. Der Schritt in die Bundesliga ist für Wallenborn zumindest derzeit noch zu ambitioniert. Fällt Hector also aus, würde sich Kölns Trainer folglich eine andere Alternative suchen: Entweder müsste Innenverteidiger Kevin Wimmer aus dem Abwehrzentrum nach außen rücken. Oder Stöger würde Dusan Svento von der linken Offensivseite in die Viererkette zurückziehen.

Sollte Hector ausfallen, wäre er eine Alternative für links: Innenverteidiger Kevin Wimmer.
Sollte Hector ausfallen, wäre er eine Alternative für links: Innenverteidiger Kevin Wimmer.
© imago

Die Lösung mit Wimmer käme nur im absoluten Notfall infrage. Setzt der FC-Trainer doch auf ein fixes defensives Zentrum, zu dem Wimmer als absoluter Leistungsträger ohne Wenn und Aber gehört. Müsste Hector aktuell ersetzt werden, würde also Svento einspringen. Der Slowake hat diese Position bei RB Salzburg bereits gespielt. Doch Stöger müsste dann offensiv auf die Schnelligkeit des Linksfüßers verzichten. Zweites Manko dieser Lösung: Wie bei der Variante mit Wimmer müsste der 48-Jährige auf einen Spieler einer anderen Position seiner "Stammelf" zurückgreifen - ein Vorgehen, das nicht der Idealvorstellung des Trainers entspricht.

Verstärkung im Winter geplant

Diese Lücke in dem sonst in der Breite sehr gut aufgestellten Kader des Aufsteigers soll im Winter geschlossen werden. Wie der kicker erfuhr, bemüht sich der FC darum, im zweiten Transferfenster einen Ersatzmann für Hector zu verpflichten. Damit auch links in der Abwehrkette eine Alternative bereit steht, die den Ansprüchen genügt.

Stephan von Nocks

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu J. Hector

Vorname:Jonas
Nachname:Hector
Nation: Deutschland
Verein:1. FC Köln
Geboren am:27.05.1990

1. Bundesliga - Tabelle

Pl. VereinTorePkte.
1Bayern München27:327
 
2VfL Wolfsburg22:923
 
3Bor. Mönchengladbach15:620
 
4Hannover 969:1119
 
5TSG Hoffenheim17:1417
 
6Bayer 04 Leverkusen17:1517
 
7FC Augsburg14:1215
 
81. FSV Mainz 0513:1215
 
9SC Paderborn 0716:1615
 
101. FC Köln11:1115
 
11FC Schalke 0414:1514
 
12Eintracht Frankfurt17:2312
 
13SC Freiburg11:1411
 
14Hertha BSC15:2111
 
15Borussia Dortmund12:1710
 
16Werder Bremen14:2410
 
17Hamburger SV4:149
 
18VfB Stuttgart14:259

weitere Infos zu Stöger

Vorname:Peter
Nachname:Stöger
Nation: Österreich
Verein:1. FC Köln

Vereinsdaten

Vereinsname:1. FC Köln
Gründungsdatum:13.02.1948
Mitglieder:79.500 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:1. FC Köln
Geißbockheim
Rhein-Energie-Sportpark
Franz-Kremer-Allee 1-3
50937 Köln
Telefon: (02 21) 71 61 63 00
Telefax: (02 21) 71 61 63 99
E-Mail: service@fc-koeln.de
Internet:http://www.fc-koeln.de