Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
03.11.2014, 11:11

Bayern: Comeback rückt näher

Schweinsteiger kommt 2014 zurück

Bastian Schweinsteiger verfolgt den andauernden Höhenflug des FC Bayern München in dieser Saison bisher nur als Zuschauer von der Tribüne. Seit dem WM-Finale hat der neue Kapitän der Nationalelf kein Pflichtspiel mehr bestritten. Die Patellasehne schmerzte und forderte Ruhe. Seit rund zwei Wochen hat der 30-Jährige aber wieder Rasen unter den Füßen, nun rückt auch das Mannschaftstraining näher.

Bastian Schweinsteiger
Derzeit noch als Fan unterwegs: Bastian Schweinsteiger vertreibt sich die Zeit beim Basketball und Eishockey.
© Getty ImagesZoomansicht

Von Schweinsteiger selbst hört man keine Wasserstandsmeldungen. Vielmehr taucht der Sportfan beim Basketball, Eishockey und natürlich beim Fußball als Fan auf der Tribüne auf. "Alles okay", ließ Vorstand Karl-Heinz Rummenigge nun stellvertretend über seinen Schützling wissen. Alles laufe wie geplant. Rummenigge erwartet, dass Schweinsteiger "möglicherweise bei der nächsten Länderspielpause wieder ins Mannschaftstraining einsteigen" wird. Deutschland spielt am 14. November in Nürnberg gegen Gibraltar.

Schweinsteiger könnte also kommende Woche das Training mit dem Team beginnen. Rummenigge glaubt denn auch an ein baldiges Comeback. "Es ist absehbar, er wird noch 2014 zurückkommen."

Und auch aus der medizinischen Abteilung hört man optimistische Worte. "Bastian hatte eine super Woche", unterstreicht Mannschaftsarzt Dr. Müller-Wohlfahrt.

Klar ist aber auch, dass Pep Guardiola nichts riskieren wird. Trotz einiger Verletzungsprobleme haben die Bayern in dieser Saison noch kein Pflichtspiel verloren, sind in der Liga und Champions League den Gegnern bereits deutlich voraus. Kein Grund also, Schweinsteiger verfrüht ins Rennen zu schicken.

Weltmeisterschaft, 2014, Finale
Deutschland - Argentinien 1:0
Deutschland - Argentinien 1:0
Die Vorbereitungen laufen

Im Maracana bereitet man sich auf das Endspiel vor. Wer sich über die Abdeckung auf dem Rasen wundert: Hier findet vor dem Anpfiff noch eine Abschlussfeier statt.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Livescores Live

Schlagzeilen

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
25.06.17
Torwart

U-21-Nationaltorhüter unterschreibt Vierjahresvertrag

 
 
24.06.17
Sturm

Stürmer kam zu einem Einsatz in der Bundesliga

 
22.06.17
Torwart

Ehemaliger Nationaltowart kommt vom Hamburger SV

 
21.06.17
Mittelfeld

Wechsel von Oxford nach Gladbach offiziell

 
1 von 25
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
34
12x
 
3.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
34
11x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
33
10x
 
5.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
34
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Und? von: bolz_platz_kind - 25.06.17, 23:05 - 1 mal gelesen
Re: Ganz schön langweilig geworden hier von: ChiliSzabo - 25.06.17, 22:59 - 3 mal gelesen
Re (2): PS von: magical - 25.06.17, 22:59 - 2 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun