Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
01.11.2014, 21:58

Dortmund: Längerer Ausfall des Abwehrmanns befürchtet

Klopp über Hummels: "Es sieht nicht so gut aus"

Nicht nur, aber auch weil Dortmunds Innenverteidiger Mats Hummels im Topspiel beim FC Bayern zur Halbzeitpause verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste, ging das Duell letztlich an den deutschen Rekordmeister von der Isar. Nun befürchten die BVB-Verantwortlichen sogar einen längeren Ausfall des Nationalspielers.

Mats Hummels krümmt sich vor Schmerzen, Mario Götze und Sven Bender erkundigen sich.
Mats Hummels krümmt sich vor Schmerzen, Mario Götze und Sven Bender erkundigen sich.
© imagoZoomansicht

Zur Halbzeit führten die Borussen beim FC Bayern dank Marco Reus' Kopfballtor noch 1:0. Zwar hatten die Münchner auch mit Hummels in der BVB-Defensive genügend Chancen, doch die Klopp-Elf agierte im Abwehrbereich geschickt, zudem stellten die Dortmunder die Räume und Bayerns Aufbauspieler Xabi Alonso gekonnt zu.

Nach der Pause kippte die Partie zugunsten des Spitzenreiters, Hummels hatte zu diesem Zeitpunkt mit einem gelben Kapuzenpulli auf der Auswechselbank des BVB Platz genommen und blickte missmutig zu, wie die Guardiola-Elf das Spiel zu einem 2:1-Heimsieg drehte.

Nach der Partie ließ Dortmunds Trainer Jürgen Klopp wissen, warum Hummels zur 46. Minute rausmusste. "Mats ist in der Kabine mit einem Verband an mir vorbeigehumpelt. Er hat gesagt, dass er hochgesprungen ist und dann nach dem Aufkommen gleich große Schmerzen hatte. Mehr weiß ich auch noch nicht", berichtete Klopp.

Es solle sich um eine Verletzung handeln, die Hummels schon früher einmal gehabt habe. Nach der WM fiel der Abwehr-Organisator mit einem knöchernen Bandausriss im Sprunggelenk aus.

Art und Schwere der Blessur sind noch unklar, doch der BVB-Coach sagte: "Es sieht nicht so gut aus."

Für Hummels wurde Neven Subotic eingewechselt, der serbische Abwehrmann verschuldete letztlich den entscheidenden Freistoß an Franck Ribery, den Arjen Robben zum 2:1 nutzte. Im Vergleich zu Hummels, der 75 Prozent seiner Zweikämpfe gewann, konnte sich Subotic nur in 20 Prozent seiner direkten Duelle als Sieger behaupten.

1. Bundesliga, 2014/15, 10. Spieltag
Bayern München - Borussia Dortmund 2:1
Bayern München - Borussia Dortmund 2:1
Nachdenklicher Coach

BVB-Trainer Jürgen Klopp zeigt sich vor dem heiß ersehnten Duell mit den Bayern gedankenversunken.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Hummels

Vorname:Mats
Nachname:Hummels
Nation: Deutschland
Verein:Bayern München
Geboren am:16.12.1988