Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
31.10.2014, 23:45

Schalkes sehr teurer Arbeitssieg

Draxler droht das Vorrunden-Aus

Knapp elf (!) Sekunden war das Spiel auf Schalke gegen Augsburg jung, da passierte es: Nationalspieler, Toptalent und Offensivhauptbestandteil Julian Draxler sackte nach einem Laufduell mit Gegenspieler Paul Verhaegh zusammen. Der 21-jährige Weltmeister blieb mit zerknirschtem Gesicht am Boden liegen und humpelte wenig später gestützt von zwei Betreuern vom Rasen. Ein Schock, der sich scheinbar im Team verankerte. Das Spiel nämlich dominierte der FCA. Getroffen aber hat nur Klaas Jan Huntelaar.

Julian Draxler
Das tat weh! Julian Draxler humpelt von zwei Betreuern gestützt vom Feld.
© Getty ImagesZoomansicht

"Ich glaube, dass Julian in der Hinrunde nicht mehr spielen wird", verdunkelte Horst Heldt direkt nach Spielschluss die Hoffnungen der Königsblauen auf eine glimpfliche Verletzung. Der S04-Sportvorstand geht von einer "schweren Muskelverletzung" aus. Die genaue Diagnose folgt noch.

Dass dieser Nackenschlag auch die Spieler beschäftigte, las man nicht nur an der zwischenzeitlichen Torschussbilanz ab (9:0 für Augsburg) - es wurde später gegenüber der Schalker Internetseite auch von Akteur Jan Kirchhoff bestätigt: "Das ist für die gesamte Mannschaft unangenehm. Gerade wenn so etwas zu Beginn einer Begegnung passiert. Julian ist ein wichtiger Bestandteil des Teams. Wir haben uns dann schwer getan und brauchten ein wenig Zeit."

Ist Höwedes der nächste Ausfall?

Eine weitere Hiobsbotschaft hätte gar noch folgen können, denn Kapitän Benedikt Höwedes bekam laut eigener Aussage gegen Ende der Partie noch einen Schlag ab. Sein rechter Knöchel wurde deswegen mit Eis bepackt. Der nächste Ausfall? Laut dem Innenverteidiger selbst nicht, wie er gegenüber Sky bestätigte: "Ich habe einen Schlag gegen die Achillessehne bekommen. Ich gehe aber davon aus, dass es für Mittwoch gegen Sporting wieder reicht." Dann (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) gastieren die Knappen in der Champions League in Lissabon. Das Hinspiel vor über einer Woche hatten die Schalker furios mit 4:3 gewonnen, sich in Stellung fürs Achtelfinale gebracht.

Schalke 04
Klaas Jan Huntelaar (links) und Vorlagengeber Atsuto Uchida (2.v.l.) werden von ihren Kollegen beglückwünscht.
© Getty Images

Die Hoffnungen auf den zweiten Sieg gegen die Portugiesen ruhen derweil wieder auf Torjäger Huntelaar, der nach schöner Vorarbeit von Atsuto Uchida am Freitagabend den goldenen Treffer zum 1:0-Endstand markierte. Es war sein 63. Treffer im 109. Bundesliga-Spiel - ein abermals enorm wichtiger obendrein.

"Wir haben uns diese drei Punkte erarbeitet, haben gekämpft bis zum Ende. Klar können wir das besser ausspielen, aber solche Spiele musst du auch gewinnen. In gewissen Situationen müssen wir cleverer agieren", stellte der Niederländer das Wichtige dieses Dreiers in den Vordergrund. "Das war ein Arbeitssieg, wir sind froh über die drei Punkte, die sicherlich nicht schlechter schmecken."

Etwas härter ins Gericht mit sich und seinem Team ging dagegen Kapitän Höwedes: "Am Ende können wir froh sein, müssen uns den Mund abputzen und nach vorne schauen. Wir haben wenig davon gezeigt, was der Trainer von uns verlangt. Jeder muss sich diesen Schuh anziehen und weiter an sich arbeiten."

1. Bundesliga, 2014/15, 10. Spieltag
FC Schalke 04 - FC Augsburg 1:0
FC Schalke 04 - FC Augsburg 1:0
Klare Idee

Kopf einschalten und den Matchplan befolgen - das verlangte Schalkes Trainer Roberto di Matteo von seinen Schützlingen.
© Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Draxler

Vorname:Julian
Nachname:Draxler
Nation: Deutschland
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:20.09.1993

weitere Infos zu Huntelaar

Vorname:Klaas Jan
Nachname:Huntelaar
Nation: Niederlande
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:12.08.1983

weitere Infos zu Uchida

Vorname:Atsuto
Nachname:Uchida
Nation: Japan
Verein:FC Schalke 04
Geboren am:27.03.1988

weitere Infos zu di Matteo

Vorname:Roberto
Nachname:di Matteo
Nation: Italien
Verein:FC Schalke 04