Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
30.10.2014, 18:23

Dortmund: Verhältnis zu Rummenigge "besteht nicht"

Watzke: "Ich vermisse Hoeneß"

Unabhängig vom derzeitigen Tabellenstand der Dortmunder Borussia bleibt das Duell zwischen dem BVB und dem Branchen-Primus FC Bayern ein heißes Eisen. Zum Beispiel wegen Marco Reus, aber auch wegen des seit einiger Zeit eisigen Verhältnisses zwischen den Bossen beider Klubs. Dortmunds Hans-Joachim Watzke und Bayerns Karl-Heinz Rummenigge sind sich nicht sonderlich grün - das hat der BVB-Geschäftsführer vor dem Spiel am Samstag (18.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) erst wieder unterstrichen.

Hans-Joachim Watzke
Sehnt sich nach Uli Hoeneß und dessen offenem Visier: BVB-Boss Hans-Joachim Watzke.
© imagoZoomansicht

Das Verhältnis der beiden Macher sei laut Watzke "nicht bestehend. Wir haben kein Verhältnis, und das müssen wir auch nicht haben. Er verantwortet Bayern München, ich Borussia Dortmund. Deshalb gibt es nichts, was wir miteinander machen müssten", sagte Watzke in einem Sky-Interview.

Dass das gemeinsame Essen der Klub-Verantwortlichen diesmal nicht stattfindet, liege nicht an einer Absage des BVB: "Es gab keine Einladung, deshalb mussten wir auch nichts absagen."

Inhaltlich gestört wurde das (nicht bestehende) Verhältnis zwischen beider Klubs zuletzt einmal mehr wegen einer Spielerpersonalie. Nachdem 2013 Mario Götze und 2014 Robert Lewandowski von der Borussia zum deutschen Rekordmeister gewechselt waren - Götze für 37 Millionen Euro, Lewandowski ablösefrei - geht es nun um Dortmunds Offensivspieler Marco Reus.

Rummenigges Aussage, dass Borussias Nationalspieler für den FC Bayern grundsätzlich interessant sei und diese Personalie bei den Münchnern intern diskutiert werden würde, wundert Watzke nicht: "Er hätte ja einfach nichts sagen können, aber das ist eben sein persönlicher Stil, und das kann er auch so weitermachen."

Da konnte man sich auch mal streiten, aber man wusste immer, woran man ist - das hat mir persönlich immer sehr gut gefallen.Hans-Joachim Watzke über den Umgang mit Uli Hoeneß

Dass zwischen den beiden Champions-League-Finalisten des Jahres 2013 eine natürliche Konkurrenz herrscht, liegt in der Natur der Sache. Watzke verwies aber auf die jüngere Vergangenheit, als Uli Hoeneß als Bayern-Präsident mit dem BVB in der Wahrnehmung Watzkes noch einen anderen Umgang gepflegt habe. "Ich hatte immer ein sehr spannendes Verhältnis zu Uli Hoeneß, den ich da auch echt vermisse, weil das jemand war, der immer mit offenem Visier und von vorne kam", so der 55-jährige BVB-Geschäftsführer über Hoeneß, der zurzeit eine Haftstrafe wegen Steuerhinterziehung absitzt. "Da konnte man sich auch mal streiten, aber man wusste immer, woran man ist - das hat mir persönlich immer sehr gut gefallen."

In dem Maße, wie Watzke den "frontalen Umgang" mit Hoeneß lobt, kritisiert der BVB-Boss die immer wieder auftauchenden medialen Störfeuer Rummenigges. Auch zum aktuellen Bayern-Präsidenten Karl Hopfner findet Watzke keinen Draht. "Mit Herrn Hopfner ist das ja im Prinzip ähnlich", so Watzke. Ähnlich eisig wie mit Rummenigge.

 

14 Leserkommentare

Sonnenloewe
Beitrag melden
04.11.2014 | 14:31

@fandes wilhelmshafen

kurz mal zur Richtigstellung:

ich schrieb: "1. Watzke war von November 2001 bis November 2005 als Schatzme[...]
Fussball321
Beitrag melden
01.11.2014 | 18:05

sorry aber

Muss jetzt leider als Bayern-Fan auch meinen Senf dazu geben, auch wenns keinen intressiert. Versteh [...]
Robrob1112
Beitrag melden
31.10.2014 | 20:22

"Zu Watzke und Rummenigge: Das sind beides arrogante Leute, die in den Medien eigentlich total überflüssig [...]
jan2.lt
Beitrag melden
31.10.2014 | 17:26

@ fandessvwilhelmshaven

Zum Götze Wechsel:
Was kann Bayern dafür das irgendein Journalist den Wechsel von Götze so kurz v[...]
Windgassen
Beitrag melden
31.10.2014 | 14:08

FCB

Also mal ehrlich, dieser möchtegern wissenschaftlich analytischer Beitrag vom Wilhelmshavenfan ist doch [...]

Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Reus

Vorname:Marco
Nachname:Reus
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:31.05.1989

Vereinsdaten

Vereinsname:Borussia Dortmund
Gründungsdatum:19.12.1909
Mitglieder:139.088 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Schwarz-Gelb
Anschrift:Rheinlanddamm 207-209
44137 Dortmund
Telefon: (02 31) 90 20 0
Telefax: (02 31) 90 20 105
E-Mail: info@bvb.de
Internet:http://www.bvb.de

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:277.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: service@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de