Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
24.10.2014, 21:25

Bayern: Intensität wird Stückchenweise gesteigert

Schweinsteiger: "Es fühlt sich gut an"

Der FC Bayern dominiert die Bundesliga, ist klarer Spitzenreiter und scheint mal wieder einen Alleingang in puncto Meisterschaft zu vollziehen. Und das trotz nicht unerheblicher Personalsorgen. So konnte Mittelfeldstratege Bastian Schweinsteiger in dieser Saison noch nicht für den FCB tätig werden. Mittlerweile gibt es aber wieder Licht am Ende des Tunnels, und der 30-Jährige äußerte sich nun zu seiner Situation.

Bastian Schweinsteiger
Blickt wieder optimistisch in die Zukunft: Bastian Schweinsteiger.
© imagoZoomansicht

Seit rund einer Woche trainiert Bastian Schweinsteiger nach Patellasehnenproblemen wieder auf dem Platz. Nun äußert sich Bastian Schweinsteiger, der nach der Weltmeisterschaft nur drei Tage Anfang August trainiert hatte, bevor er aussetzen musste, zum ersten Mal: "Es fühlt sich gut an, viele Bewegungen machen zu können", so Schweinsteiger, "es wird immer besser."

Die Intensität der Einheiten auf dem Weg zum Comeback werde Stück für Stück gesteigert. "Ich sehe der Zukunft positiv entgegen", berichtete er. Sportvorstand Matthias Sammer hatte bereits vor zehn Tagen davon gesprochen, dass eine Rückkehr Schweinsteigers in den Kader der Bayern durchaus in diesem Jahr noch möglich sei.

Mounir Zitouni

 

kicker

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
23.05.18
Mittelfeld

FCH schnappt sich Mittelfeldspieler ablösefrei

 
23.05.18
Mittelfeld

21-Jähriger kehrt in seine Geburtsstadt zurück

 
23.05.18
Mittelfeld

Mittelfeldmann unterschreibt Zweijahresvertrag

 
 
23.05.18
Abwehr

Innenverteidiger entscheidet sich für den Streich-Klub

 
1 von 14

Livescores

- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Fährmann, Ralf
Fährmann, Ralf
FC Schalke 04
34
13x
 
2.
Ulreich, Sven
Ulreich, Sven
Bayern München
29
12x
 
3.
Bürki, Roman
Bürki, Roman
Borussia Dortmund
33
12x
 
4.
Zieler, Ron-Robert
Zieler, Ron-Robert
VfB Stuttgart
34
12x
 
5.
Leno, Bernd
Leno, Bernd
Bayer 04 Leverkusen
33
10x
+ 1 weitere
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
- Anzeige -

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
KSC vor einer schwierigen Zukunft von: otteg - 24.05.18, 08:40 - 14 mal gelesen
Re (3): "Schmelle" gibt Kapitänsamt zurück... von: vivatremonia - 24.05.18, 08:31 - 9 mal gelesen
Re: Anklage gegen Niersbach, Zwanziger und Schmidt von: kiste54 - 24.05.18, 08:02 - 42 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18
Alle Termine 18/19

DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel kicker MeinVerein FußballQuiz eMagazine