Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
21.10.2014, 10:06

Hamburg: Vertrag läuft im Sommer aus

"Es wird eng": Götz steht für Diekmeier parat

Dennis Diekmeier verbrachte seinen 25. Geburtstag im Universitätsklinikum - dort sollte geklärt werden, ob er dem Hamburger SV nach seiner Verletzung aus dem Hoffenheim-Spiel länger fehlen wird. Länger nicht, für die Partie gegen Hertha BSC wird es aber eng. Ersatz stünde bereit: Ashton Götz (21) verdiente sich ein Extralob vom Trainer und will sich jetzt nicht mehr stoppen lassen. Auch wegen seiner Vertragssituation.

Dennis Diekmeier
Wechselspiele? Dennis Diekmeier muss gegen Hertha vielleicht passen.
© picture allianceZoomansicht

Das Präsent von der medizinischen Abteilung war ein Andenken an den Vortag. Und kein passendes Geburtstagsgeschenk für Dennis Diekmeier. Hamburgs Rechtsverteidiger verließ am Montag zu seinem 25. mit einem großen Koffer voller Kühlakkus den Trainingstrakt des HSV. Und machte sich auch nicht auf den Weg zu seinen Geburtstagsgästen, sondern fuhr direkt ins Universitätsklinikum Eppendorf. Der Pferdekuss aus dem Hoffenheim-Spiel war über Nacht schlimmer geworden, ein MRT soll genauen Aufschluss über die Schwere der Verletzung geben. Erst danach ist absehbar, ob der Ex-Nürnberger Samstag in Berlin einsatzfähig ist.

Spätestens seit dem 1:1 am Sonntag wissen die Hamburger, dass sie adäquaten Ersatz für Diekmeier in den eigenen Reihen haben: Eigengewächs Ashton Götz. Beim 1:0 in Dortmund vor zwei Wochen noch hatte Diekmeiers verletzungsbedingte Auswechslung gleich mehrere Umstellungen nach sich gezogen: Offensivmann Zoltan Stieber war für den Rechtsverteidiger gekommen und nahm die linke offensive Position von Marcell Jansen ein. Dieser rückte anstelle von Matthias Ostrzolek nach links hinten, während der Ex-Augsburger nach rechts wechselte.

Gegen die Kraichgauer wählte Josef Zinnbauer mit Götz den direkten Ersatz und bilanzierte: "Ich habe weder Fehler von ihm gesehen, noch, dass er sonst in der U 23 spielt." Der 21-Jährige (kicker-Note 3) erledigte seinen Part unaufgeregt und cool, obwohl er Montag gestand: "Nervös war ich schon."

Die Kollegen trauen Götz weitere Bewerbungsproben zu

Ashton Götz im HSV-Heimspiel gegen Hoffenheim (1:1)
"Nervös war ich schon", sagte Ashton Götz nach seinem zweiten HSV-Einsatz - sein Trainer bemerkte es nicht.
© picture allianceZoomansicht

Götz hat seine Nervosität kaschiert und die Chance genutzt, fest zum Kreis der Profis zu gehören. Bereits vor drei Jahren war der gebürtige Hamburger unter Michael Oenning mit im Sommertrainingslager, im Vorjahr stoppten ihn dann drei Innenbandanrisse und ein Innenbandriss - jetzt wäre der passende Zeitpunkt, sich nicht mehr stoppen zu lassen. Götz' Vertrag läuft im Sommer aus. Die Kollegen trauen ihm weitere Bewerbungsproben für einen neuen Kontrakt zu. "Ashton war sofort nach seiner Einwechslung da, aber er hat auch schon im Training angedeutet, dass er in der Bundesliga mithalten kann", sagt Ostrzolek. Nun konnte er es auch im Spiel beweisen.

Sebastian Wolff

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 20.10., 14:23 Uhr
Hamburger SV - Der langsame Weg nach oben
Der Hamburger SV kann zu Hause einfach nicht mehr gewinnen. Seit dem 4. April 2014 (2:1 gegen Leverkusen) wartet der HSV auf einen Heimdreier. Nach dem 1:1 gegen Hoffenheim war Josef Zinnbauer aber dennoch nicht unzufrieden und unterstrich, was alles gut gelaufen ist. "17 zu 9 Torschüsse gegen Hoffenheim, das ist top", befindet der Trainer, dem vor allem gefallen hatte, wie sein Team nach dem 0:1 Schritt für Schritt ins Spiel zurückkam.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
21.10.14
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Götz

Vorname:Ashton
Nachname:Götz
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV
Geboren am:16.07.1993

weitere Infos zu Diekmeier

Vorname:Dennis
Nachname:Diekmeier
Nation: Deutschland
Verein:Hamburger SV
Geboren am:20.10.1989

Vereinsdaten

Vereinsname:Hamburger SV
Gründungsdatum:29.09.1887
Mitglieder:75.722 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Blau-Weiß-Schwarz
Anschrift:Sylvesterallee 7
22525 Hamburg
Telefon: (040) 41551887
Telefax: (040) 41551234
E-Mail: info@hsv.de
Internet:http://www.hsv.de