Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
13.10.2014, 20:53

Hannover: Däne kann gegen Gladbach nicht spielen

Andreasens Ausfallzeit verlängert sich

Leon Andreasen ist ein Spieler, der in seiner Karriere immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen hatte. Zuletzt war es beim 31-Jährigen aber bergauf gegangen, ernste Verletzungen gab es nicht, und Andreasen konnte sein Leistungsvermögen abrufen. Der Däne spielte sich im Mittelfeld der Hannoveraner fest - nun aber folgte der Rückschlag.

Leon Andreasen
Zur Behandlung nach Dänemark abgereist: Leon Andreasen.
© imagoZoomansicht

Spielgestalter und Leistungsträger sind zwei Eigenschaften, die in der laufenden Saison voll und ganz auf Andreasen zutreffen. Der Mittelfeldmann lief in bisher sechs Saisonspielen für die Niedersachsen auf, erzielte dabei gegen den HSV ein Tor und wusste vor allem im Mittelfeld als Taktgeber zu überzeugen (kicker-Notenschnitt: 3,08).

Zuletzt machte aber der Oberschenkel schlapp. Andreasen musste wegen einer Überlastung der Oberschenkelmuskulatur auch die Partie in München (0:4) auslassen, begab sich stattdessen in seine Heimat, um sich vom Physiotherapeuten seines Vertrauens, Thomas Jörgensen, behandeln zu lassen.

Nach seiner Rückkehr am Sonntag schien er wieder auf dem Weg der Besserung, doch das war ein Irrtum. Der 31-Jährige konnte am Montag nicht am Training teilnehmen und unterzog sich deshalb einer MRT-Untersuchung. Dabei kam heraus, dass Andreasen eine Entzündung des hinteren Beckenringes im linken Bein hat und daher bis auf weiteres pausieren muss. Ein Einsatz am Samstag gegen Mönchengladbach (LIVE! ab 15.30 Uhr bei kicker.de) ist ausgeschlossen. Wie lange der Däne genau ausfallen wird, das ist derzeit nicht bekannt.

In Absprache mit der medizinischen Abteilung der Hannoveraner und Trainer Tayfun Korkut hat sich Andreasen nun abermals auf den Weg zu Jörgensen gemacht, um sich dort behandeln zu lassen.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 30. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
29
10x
 
3.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
30
10x
 
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
30
10x
 
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
30
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
12.04.17
Mittelfeld

Rückkaufklausel beim Mittelfeldspieler gezogen

 
11.04.17
Abwehr

Ex-Nationalspieler schließt sich den Lilien an

 
08.04.17
Torwart

22-Jähriger unterschreibt für vier Jahre

 
30.03.17
Mittelfeld

Gladbach: Eberl bestätigt Wechsel

 
23.02.17
Torwart

Stuttgart holte schon im Winter einen Ersatz

 
1 von 3

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Schmähungen gegen Hopp von: losty - 24.04.17, 03:20 - 4 mal gelesen
Re (2): Falsches Forum! von: goesgoesnot - 24.04.17, 02:42 - 5 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun