Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.09.2014, 21:23

Mainz: 05er vermelden Rekordumsatz

Alles beim Alten: Strutz im Amt bestätigt

Harald Strutz bleibt Präsident des 1. FSV Mainz 05. Auf der Mitgliederversammlung des derzeitigen Tabellenvierten der Bundesliga am Montagabend wurde der 63-Jährige mit großer Mehrheit für drei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt. Zudem vermeldeten die 05er einen neuen Rekordumsatz.

Er hat in Mainz weiter den Durchblick: Harald Strutz (re.).
Er hat in Mainz weiter den Durchblick: Harald Strutz (re.).
© imagoZoomansicht

Neben Strutz wurden auf der Versammlung in der großen VIP-Loge der Coface Arena der auch zum Vorstand zählende Manager Christian Heidel, die Vizepräsidenten Peter Arens, Jürgen Doetz und Karl-Heinz Elsäßer sowie die weiteren Vorstandsmitglieder Friedhelm Andres, Hubert Friedrich, Andreas Krafft und Manfred Thöne bis 2017 wiedergewählt.

Strutz steht den 05ern nun seit dem 19. September 1988 vor. Mit den 26 Jahren im Amt ist der Vizepräsident des DFB und des Ligaverbandes der dienstälteste Klubchef der Bundesliga. In Strutz' Amtszeit fallen der erste Bundesliga-Aufstieg der Mainzer unter Jürgen Klopp 2004, die Rückkehr in die Beletage des deutschen Fußballs 2009 sowie zwei sportlich erreichte Teilnahmen an der Qualifikationsrunde zum Uefa-Cup (2011) respektive der Europa League (2014) - jeweils unter Thomas Tuchel.

Finanziell stimmt's in Mainz

Nicht nur sportlich kann Strutz auf eine sehr erfolgreiche Entwicklung zurückblicken. Auch finanziell machen die 05er weiter positive Schlagzeilen. So konnte der Verein am Montag einen neuen Rekordumsatz verkünden. Im Geschäftsjahr 2013/14 hat Mainz 05 76,7 Millionen Euro umgesetzt (2012/13 66,7 Millionen). Hinzu kommen - wie auch 2012/13 - knapp zwei Millionen Umsatz der beiden Tochterfirmen Mainz 05 Reha GmbH und Media-Sportservice Mainz 05 GmbH.

Der Umsatzanstieg der 05er resultiert unter anderem aus den höheren Transfer-Erträgen von 14,8 Millionen (2012/13 8,2 Millionen) sowie gestiegenen Einnahmen aus der Medienverwertung (29,5 Millionen gegenüber knapp 25 Millionen). Zum 30. Juni 2014 weisen die Rheinhessen einen Gewinn von knapp fünf Millionen Euro nach Steuern aus.

Ferner wurde bekannt gegeben, dass die Mainzer am 9. Oktober während der Länderspielpause ein Testspiel beim SV Darmstadt 98 bestreiten werden.

Andreas Hunzinger

29.09.14
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
23.05.16
Abwehr

Weltmeister unterschreibt Fünf-Jahres-Vertrag

 
20.05.16
Sturm

Angreifer verlässt Hoffenheim nach vier Jahren

 
20.05.16
Sturm

Schalke: Heidel gibt Graz-Rückkehrer keine Garantie

 
 
19.05.16
Mittelfeld

Ex-Mainzer erhält einen Vertrag bis 2020

 
1 von 90

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (4): Hallo Frankfurt von: Linden06 - 24.05.16, 12:26 - 3 mal gelesen
Re (3): BVB - Der kultige Loser von nebenan von: tomasi555 - 24.05.16, 12:25 - 0 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 15/16

Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter