Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
19.09.2014, 13:05

Frankfurt: Madlung könnte einspringen

Anderson muss passen - Schaaf fordert alte Tugenden

Eintracht Frankfurt muss beim Auswärtsspiel am Samstag auf Schalke (LIVE! ab 15.30 Uhr auf kicker.de) in der Abwehr umstellen. Wie Thomas Schaaf auf der Pressekonferenz am Freitag bekanntgab, wird der Innenverteidiger die Reise nach Gelsenkirchen nicht mit antreten. Generell erhofft sich der Coach eine Leistungssteigerung nach dem schwachen Auftritt gegen Augsburg (0:1).

Anderson und Schaaf
Der Magen spielt nicht mit: Eintracht-Trainer Thomas Schaaf muss auf Anderson verzichten.
© imagoZoomansicht

Dem 26 Jahre alten Anderson macht eine Magen- und Darm-Grippe zu schaffen. Zwar machte er zuletzt gesundheitliche Fortschritte, die Partie am Samstag kommt aber noch zu früh. "Obwohl es Bamba besser geht, wird er für das Spiel auf Schalke ausfallen", bestätigte Schaaf. Seinen Platz in der Innenverteidigung könnte Alexander Madlung einnehmen, auch Marco Russ käme in Frage. Dann allerdings müsste ein neuer "Sechser" eingebunden werden.

Eher für das offensive Mittelfeld vorgesehen ist Marc Stendera. Der U-19-Europameister kann bisher lediglich auf einen Kurzeinsatz im Spiel beim VfL Wolfsburg (2:2). Bekommt er auf Schalke eine Chance? "Marc Stendera ist auf dem richtigen Weg, kann sein Potenzial aber noch mehr ausschöpfen. Er ist immer ein Thema bei uns", erklärte Schaaf lediglich. Zur Formation auf Schalke wolle er aber "noch nichts preisgeben".

So recht überzeugen konnte das Personal gegen Augsburg jedenfalls nicht, ein richtig gutes Spiel ieferte nur Kevin Trapp (kicker-Note 2) ab. "Wir wollen auf Schalke wieder zu unseren Tugenden zurückfinden. Wir wissen, dass wir besser als am Sonntag spielen können", sagte Schaaf. "Wir müssen auf Schalke top agieren und unsere beste Leistung abrufen."

Statistisches zum 4. Spieltag
Vom Köln-Gen und einem Spiel auf Japanisch
Kagawa gezeichnet, Dost, Zambrano und die Augsburger Werner und Altintop
Themen des Spieltags

Tore, Tore, Tore: Am vierten Spieltag kommt es auf die Sturmtruppen der Bundesliga an. Die Wölfe bauen auf ihren Heimvorteil, Lucien Favre auf sein Köln-Gen und der SCP auf einen Ex-Hannoveraner. In Mainz versteht man sich. Die Amtssprache: Japanisch.
© Picture Alliance

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Anderson

Vorname:Anderson
Nachname:Soares de Oliveira
Nation: Brasilien
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:10.01.1988

weitere Infos zu Madlung

Vorname:Alexander
Nachname:Madlung
Nation: Deutschland
Verein:Fortuna Düsseldorf
Geboren am:11.07.1982

weitere Infos zu Stendera

Vorname:Marc
Nachname:Stendera
Nation: Deutschland
Verein:Eintracht Frankfurt
Geboren am:10.12.1995