Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
14.08.2014, 17:40

München: Belgier beendet seine Karriere

Van Buyten: "Mein Körper hat genug gelitten"

Für die Entscheidung, wie es nach der Saison 2013/14 weitergehen wird, hat sich Daniel van Buyten lange Zeit gelassen. "Ich weiß, dass die Stunde des Rücktritts näher rückt", hatte der 36-Jährige vor der WM in Brasilien wissen lassen. Von der Nationalelf Belgiens hat sich der Abwehrhüne schon nach den Titelkämpfen verabschiedet, für einen Verein wird er auch nicht mehr auflaufen. Der langjährige Bayern-Profi hat am Donnerstag seine Karriere beendet.

Daniel van Buyten
Eine große Karriere ist beendet: Daniel van Buyten.
© picture allianceZoomansicht

Bei der WM in Brasilien hat van Buyten im Trikot der Belgier gezeigt, dass er durchaus noch mithalten kann. Alle fünf Spiele der "Roten Teufel" hat er am Zuckerhut bestritten, und das nicht schlecht (kicker-Notenschnitt 2,90). Dennoch fühlt sich van Buyten nicht mehr in der Lage, künftig Spitzenfußball zu bieten.

Beim FC Bayern wurde sein Vertrag nicht verlängert, der RSC Anderlecht zeigte Interesse. "Ich möchte nicht die Erwartungen eines Klubs wie Anderlecht enttäuschen. Mein Körper hat gewiss genug gelitten", meinte van Buyten, der dem belgischen Rekordmeister eine Absage erteilte und die Fußballschuhe an den Nagel hängt.

Zwei Weltmeisterschaften hat er für Belgien bestritten (2002 und 2014), in der Bundesliga absolvierte van Buyten insgesamt 219 Spiele (27 Tore). Von 2004 bis 2006 stand er beim Hamburger SV unter Vertrag, danach agierte er acht Jahre für den FC Bayern. Mit den Münchnern wurde er viermal deutscher Meister, viermal DFB-Pokal-, einmal Champions-League- (2013) und einmal Weltpokal-Sieger (2013).

Nun macht van Buyten Schluss. "Wenn ich mich für etwas engagiere, dann tue ich das zu 100 Prozent. Mein Körper sagt mir aber, dass dies nicht mehr möglich ist", schrieb der Belgier, der vergangene Saison zwölfmal für den FCB auflief - zehnmal in der Startelf - in einer Erklärung.

 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
06.10.17
Abwehr

Verteidiger erhält Vertrag bis Saisonende

 
Rudnevs, Artjoms
29.09.17
Sturm

Lette beendet Karriere mit sofortiger Wirkung

 
29.09.17
Sturm

Der Ex-Bremer bringt jede Menge Erfahrung mit

 
21.09.17
Sturm

Einsatz am Sonntag gegen den HSV möglich

 
20.09.17
Sturm

Stürmer unteschreibt an seinem 18. Geburtstag einen Vertrag

 
1 von 60

Livescores

- Anzeige -

Schlagzeilen

   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Jupp Jupp Hurra von: Futschistiefel - 19.10.17, 07:49 - 5 mal gelesen
Re (2): @Medi oder Stranzler von: Futschistiefel - 19.10.17, 07:46 - 3 mal gelesen
Re (3): Bentaleb als 10er von: Futschistiefel - 19.10.17, 07:42 - 9 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun