Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
12.08.2014, 17:09

Schiedsrichter-Kommission des DFB will Torlinientechnologie

"Zu kurzfristig": Schiedsrichter gegen schnellen Spray-Einsatz

Nachdem der Ligavorstand aufs Gas gedrückt hatte, tritt die Schiedsrichter-Kommission des DFB auf die Bremse: Die Vertreter der Referees sprachen sich am Dienstag klar gegen einen Einsatz des Freistoßsprays schon zum Erstligastart am 22. August aus.

Schiedsrichter-Boss Herbert Fandel beim Lehrgang in Grassau
Da war das Spray noch kein Lehrthema: Schiedsrichter-Boss Herbert Fandel beim Lehrgang in Grassau.
© imagoZoomansicht

Eine Einführung des Sprays schon beim ersten Bundesliga-Spieltag sei "zu kurzfristig", teilte die Kommission der Unparteiischen mit. Das Gremium um Schiedsrichter-Boss Herbert Fandel sei der Meinung, dass die ursprüngliche Planung, erst frühestens zur Rückrunde auf das Freistoßspray zu setzen, "ideal" gewesen wäre, um die Schiedsrichter auch entsprechend vorbereiten zu können. Denkbar sei eine frühere Einführung allerdings schon, schließlich gehe es "nicht um eine Regeländerung, sondern um die Hinzunahme eines Hilfsmittels".

Man werde sich in den "kommenden Tagen und Wochen" intensiv darum bemühen, die "notwendigen Voraussetzungen" für eine möglichst schnelle Nutzung des Sprays zu schaffen. Dies sei aber nicht in zwei Wochen zu bewerkstelligen, erklärten die Schiedsrichter und verwiesen darauf, dass das Hilfsmittel beim Vorbereitungslehrgang in Grassau am Chiemsee noch keine Rolle gespielt habe.

Schiedsrichter favorisieren Torlinientechnologie

Ein "exaktes Datum" für die Einführung lasse sich aus Sicht der Kommission derzeit nicht bestimmen - wichtiger sei ohnehin eine schnelle Entscheidung für die Torlinientechnik. Es gebe "wichtigere und wesentlich entscheidungsrelevantere Hilfsmittel" als das Freistoßspray, sagte Fandel: "In diesem Kontext gehen wir davon aus, dass die Einführung der Torlinientechnologie in der Bundesliga ebenfalls zeitnah vorangetrieben wird."

Ende März hatte sich die Mehrheit der Profiklubs gegen die Technik ausgesprochen. Nun beschloss der Ligavorstand eine zeitnahe Ausschreibung. Deren Ergebnis soll bei der nächsten Mitgliederversammlung im Dezember vorliegen, wenn auf Antrag des FC Bayern eine erneute Abstimmung vorgenommen wird.

KICKER SONDERHEFT BUNDESLIGA 2014/15
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
25.08.16
Mittelfeld

Bei Bentaleb alles klar - Stambouli weilt beim Medizincheck

 
25.08.16
Mittelfeld

Mainz: Offensivallrounder unterschreibt für fünf Jahre

 
23.08.16
Abwehr

Österreichischer Nationalspieler unterschreibt bis 2021

 
23.08.16
Mittelfeld

Bremen holt Abwehrtalent aus Ingolstadt

 
23.08.16
Mittelfeld

Offensivmann kann variabel eingesetzt werden

 
1 von 54

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Champions League Auslosung von: KatzeZurueck - 25.08.16, 19:20 - 1 mal gelesen
PS: von: Txomin_Gurrutxaga - 25.08.16, 19:17 - 9 mal gelesen
Re (2): BVB ist Konkurrent von Bayern? von: Zinfandel - 25.08.16, 19:14 - 3 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter