Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
10.08.2014, 19:33

Römer verlieren ohne Klose in Hannover mit 1:3

Cherundolos letzter Vorhang: 96 besiegt Lazio

Hannover 96 gestaltete sein letztes Vorbereitungsspiel siegreich. Die Niedersachsen gewannen sechs Tage vor dem Start in den DFB-Pokal und 13 Tage vor dem Liga-Auftakt ihren letzten Test gegen Lazio Rom mit 3:1. In einem temporeichen Spiel vor 26.800 Zuschauern überzeugte die Mannschaft von Trainer Tayfun Korkut durch gutes Flügelspiel und ging letztlich verdient als Sieger vom Feld. Der Mann des Tages hatte mit dem Ausgang der Partie nur wenig zu und stand auch schon nach zwei Minuten und 54 Sekunden fest.

Letzter Auftritt als Spieler: Steven Cherundolo verabschiedet sich vom Profi-Fußball.
Letzter Auftritt als Spieler: Steven Cherundolo verabschiedet sich vom Profi-Fußball.
© Picture AllianceZoomansicht

Denn gegen Lazio durfte die Steven Cherundolo, der sich schon zuvor in einem Abschiedsspiel von den Fans in der HDI-Arena verabschiedet hatte, noch knapp drei Minuten lang mitwirken, ehe die 96-Ikone unter stehenden Ovationen des Publikums endgültig in den fußballerischen Ruhestand geschickt wurde. Der US-Amerikaner wird dem Verein aber als Jugendtrainer erhalten bleiben und konnte vom Spielfeldrand zusehen, wie Abwehrmann Marcelo den Bundesligisten nach 22 Minuten in Führung brachte. Der brasilianische 1,91-Meter-Recke nickte einen Pander-Eckstoß per Kopf zur Führung ein. Noch vor der Pause legten die aggressiveren Roten in Person von Lars Stindl nach. Der Kapitän verwandelte trocken aus kurzer Distanz (40.).

Von den Römern kam nach dem Seitenwechsel zumindest ein bisschen Gegenwehr. Ron-Robert Zieler und Hiroki Sakai verhinderten Filip Dordevics Anschlusstreffer, ehe Christian Schulz Gegenspieler Cristian Ledesma im Strafraum unfair zu Boden brachte. Der gefoulte verwandelte den fälligen Foulelfmeter zum 1:2 (65.). Doch Hoffnung währte nur kurz auf Seiten der Italiener, denn Stindl stellte in der 74. Minute den alten Abstand wieder her und markierte damit auch den Schlusspunkt. Weltmeister Miroslav Klose saß erwartungsgemäß über die komplette Spieldauer auf der Bank, wurde dafür aber mit Blumen beschenkt und kündigte zudem eine Entscheidung bezüglich seiner DFB-Karriere an.

Für 96 steht in der kommenden Woche die erste Runde des DFB-Pokals auf dem Programm. Am Samstag gastieren die Niedersachsen beim Südwest-Regionalligisten FC Astoria Walldorf (Samstag, 15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Genau sieben Tage später begrüßt die Korkut-Elf Schalke 04 zum Bundesliga-Auftakt.


Übersicht:
Hannover 96: Zieler - Sakai (60. Gülselam), Marcelo, Schulz (80. Felipe), Pander (70. Albornoz)- Schmiedebach, Andreasen (80. Hirsch) - Bittencourt (80. Schlaudraff), Stindl (80. Karaman), Prib (70. Kiyotake) - Joselu (80. Sobiech)
Lazio Rom: Marchetti, de Vrij (60. Novaretti), Basta (38. Cavanda), Pereirinha (46. Keita) Parolo (60. Cataldi), Gonzalez (60. Ledesma), Lulic (60. Mauri), Candreva (60. Anderson), Braafheid, Dordevic (60. Tounkara)
Tore: 1:0 Marcelo (22.), 2:0 Stindl (40.), 2:1 Ledesma (66. Elfmeter), 3:1 Stindl (74.)
Zuschauer: 26.800

Der hochkarätige Sommerfahrplan
Die Testspiel-Kracher der Bundesligisten
Die Vereine der ersten und zweiten Bundesliga gehen so langsam in die heiße Phase der Vorbereitung. Zum Abschluss belohnen sich die Klubs noch einmal selbst - und locken ihre Fans reihenweise mit namhaften Testspiel-Gegnern. Die Sommer-Kracher in Bildern...
Die Highlights im Sommerfahrplan

Die Vereine der 1. und 2. Bundesliga gehen so langsam in die heiße Phase der Vorbereitung. Zum Abschluss belohnen sich die Klubs noch einmal selbst - und locken ihre Fans reihenweise mit namhaften Testspiel-Gegnern. Die Sommer-Kracher in Bildern...
© imago

vorheriges Bild nächstes Bild
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
 

Livescores

Schlagzeilen

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
28.05.17
Mittelfeld

Mittelfeldspieler kommt aus Freiburg

 
28.05.17
Sturm

Frankfurter Stürmer verrät seinen neuen Klub

 
24.05.17
Abwehr

Frankfurts Verteidiger ließ sich am Montag tätowieren

 
24.05.17
Mittelfeld

Münchner binden Abwehrspieler bis 2019

 
 
1 von 8
- Anzeige -
Weise Weste
Bundesliga. Der Stand nach dem 34. Spieltag
Pl. Torhüter Sp. Weisse Westen
1.
Neuer, Manuel
Neuer, Manuel
Bayern München
26
14x
 
2.
Baumann, Oliver
Baumann, Oliver
TSG Hoffenheim
34
12x
 
3.
Jarstein, Rune
Jarstein, Rune
Hertha BSC
34
11x
 
4.
Hradecky, Lukas
Hradecky, Lukas
Eintracht Frankfurt
33
10x
 
5.
Sommer, Yann
Sommer, Yann
Bor. Mönchengladbach
34
10x
Zur vollständigen "Weisse Weste" Rangliste Weise Weste
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re (5): Noch einmal zum DFB-Pokal insgesamt von: spruchband - 29.05.17, 09:59 - 3 mal gelesen
Re: Sollte Reus aufhören?? von: Suedstern2 - 29.05.17, 09:57 - 6 mal gelesen
Re (7): Heute sind wir alle Onkel von: spruchband - 29.05.17, 09:53 - 8 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.

Alle Termine 16/17

Alle Termine 17/18

Der neue tägliche kicker Newsletter



DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun