Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
09.08.2014, 22:20

Freiburg kommt zu einem 1:1 gegen Stoke City

Streichs Personalpuzzle: "Alles ist offen"

Nach dem Abgang von Torhüter Oliver Baumann galt es beim SC Freiburg, die Torhüterposition neu zu besetzen. Mit dem Schweizer Roman Bürki (Grasshopper-Club Zürich) und Sebastian Mielitz (Werder Bremen) kamen gleich zwei Schlussmänner mit Startelf-Ambitionen. Beim letzten Test vor dem Pflichtspielstart - im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung trennte sich der Sportclub 1:1 von Stoke City - durfte Bürki ran. Im Pokalspiel in Trier am kommenden Sonntag (16 Uhr, LIVE! bei kicker.de) soll aber Mielitz den Vorzug erhalten.

Freude über die Führung gegen Stoke: Christian Günter, Torschütze Pavel Krmas und Mike Frantz.
Freude über die Führung gegen Stoke: Christian Günter, Torschütze Pavel Krmas und Mike Frantz.
© imagoZoomansicht

Beim Test gegen den Premier-League-Klub musste Freiburgs Trainer Christian Streich vor rund 14.000 Zuschauern auf Vladimir Darida und Immanuel Höhn verzichten. Beide pausierten mit Leistenbeschwerden, Streich hofft auf ihre rechtzeitige Rückkehr bis zum Bundesliga-Start am 23. August in Frankfurt. Vor Torhüter Bürki stand in der Startelf Neuzugang Stefan Mitrovic in der Innenverteidigung neben Pavel Krmas. Mit Mike Frantz durfte ein weiterer Neuer im Mittelfeld ran. Auch der 20-jährige Maximilian Philipp (ein Bundesliga-Spiel) durfte von Beginn an ran. Rückkehrer Riether blieb bei der Generalprobe zunächst auf der Bank.

Und der SC präsentierte sich gleich hellwach. Die erste Torannäherung führte zum 1:0: Bei einer Ecke war der aufgerückte Krmas zur Stelle und nickte ein. Kurz vor der Pause stand der Innenverteidiger wieder im Mittelpunkt - allerdings auf der anderen Seite. Im Zweikampf mit dem Ex-Hannoveraner Mame Diouf ging er zu Boden. Freiburg reklamierte ein Foul, doch der Stürmer ging allein aufs SC-Tor zu und überwand Bürki mit einem Schuss ins lange Eck zum 1:1 (39.).

Mitte der zweiten Hälfte begann Streich zu wechseln, insgesamt achtmal tauschte der Freiburger Trainer aus. Nur der mehrfach geforderte Bürki, Günter und Schmid blieben 90 Minuten auf dem Feld. Auf Seiten Stokes kamen auch der frühere Bremer Marko Arnautovic und der Ex-Nationalspieler Robert Huth für die Schlussphase aufs Feld. Tore fielen aber nicht mehr. Mit der besten Chance des zweiten Durchgangs scheiterte Admir Mehmedi an Torwart Asmir Begovic.

Generalprobe? "Kein Fingerzeig"

"Wir haben gegen einen guten Gegner zwar nicht alles, aber schon einiges richtig gemacht," war Trainer Streich nach der Begegnung nicht unzufrieden: "In Sachen Frische und Spritzigkeit haben wir die Fortschritte gemacht, die wir uns erhofft hatten von der letzten Woche."

Nach der Partie warf Trainer Streich schon einmal einen Blick voraus auf das erste Pflichtspiel der neuen Saison. Am kommenden Sonntag tritt der Sportclub bei Eintracht Trier an. Im Tor stehen soll dann Sebastian Mielitz, kündigte er an. Ansonsten wollte er sich aber noch nicht in die Karten schauen lassen. Die Startaufstellung gegen Stoke sei "kein Fingerzeig" gewesen, erklärte der 49-Jährige: "Alles ist offen."


Freiburgs Aufstellung gegen Stoke City: Bürki - Sorg (76. Riether), Mitrovic (76. Kempf), Krmas (76. Diagne), Günter - Schuster (76. Mujdza), Frantz (76. Höfler) - Klaus (76. Kerk), Schmid - Mehmedi (61. Guede), Philipp (70. Freis)

KICKER SONDERHEFT BUNDESLIGA 2014/15
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Bürki

Vorname:Roman
Nachname:Bürki
Nation: Schweiz
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:14.11.1990

weitere Infos zu Mielitz

Vorname:Sebastian
Nachname:Mielitz
Nation: Deutschland
Verein:SpVgg Greuther Fürth
Geboren am:18.07.1989

weitere Infos zu Mitrovic

Vorname:Stefan
Nachname:Mitrovic
Nation: Serbien
Verein:KAA Gent
Geboren am:22.05.1990

weitere Infos zu Frantz

Vorname:Mike
Nachname:Frantz
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg
Geboren am:14.10.1986

weitere Infos zu Streich

Vorname:Christian
Nachname:Streich
Nation: Deutschland
Verein:SC Freiburg

Vereinsdaten

Vereinsname:SC Freiburg
Gründungsdatum:30.05.1904
Mitglieder:10.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Schwarzwaldstraße 193
79117 Freiburg im Breisgau
Telefon: (07 61) 38 55 10
Telefax: (07 61) 38 55 11 50
E-Mail: scf@scfreiburg.com
Internet:http://www.scfreiburg.com