Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
07.08.2014, 12:00

FC Bayern verliert gegen MLS-Allstars - Guardiola stinksauer

Entwarnung bei Schweinsteiger

Das hatte sich der FC Bayern ganz anders vorgestellt. Zum Ende der USA-Reise stand ein Test gegen die MLS-AllStars an. Der Rekordmeister verlor nicht nur mit 1:2, sondern Bastian Schweinsteiger musste nach einer harten Attacke verletzt vom Platz. Am Donnerstagmorgen gab der Klub via Twitter vorerst Entwarnung - Knöchelprellung. Die Aktion erboste Bayern-Trainer Pep Guardiola dennoch.

Bastian Schweinsteiger
Das geht ja gut los: Kaum auf dem Platz erlitt Bastian Schweinsteiger eine Knöchelverletzung.
© Getty ImagesZoomansicht

Die Münchner hatten in Portland/Oregon erstmals wieder die deutschen Nationalspieler dabei, das Sextett bestehend aus den Weltmeistern Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Jerome Boateng, Manuel Neuer, Thomas Müller und Mario Götze stieß im Laufe des Mittwochs zur Reisegruppe und wurde dort herzlich empfangen.

In der Nacht auf Donnerstag stand dann der abschließende Test dieses Marketing-Ausfluges an, im ausverkauften Providence Park unterlag der FCB gegen die AllStars der Major League Soccer (MLS). Das hätte Guardiola wohl noch einigermaßen verkraftet, doch die Spielweise der US-Boys ging dem Coach gehörig gegen den Strich.

Guardiola: Kein Handschlag für den Kollegen

Deshalb verweigerte er seinem Trainerkollegen Caleb Porter den Handschlag. Zwar lief dieser Guardiola auf dem Spielfeld noch hinterher, doch der Spanier ignorierte ihn konsequent. Grund waren zwei rüde Fouls von Osvaldo Alonso und Will Johnson an Xherdan Shaqiri (64. Minute) sowie Bastian Schweinsteiger (88.).

Der 30-jährige Vizekapitän der Bayern wurde in der 80. Minute eingewechselt, doch kurz darauf humpelte der Mittelfeldspieler mit einer Knöchelverletzung wieder vom Platz. Die Art der Verletzung teilte Guardiola auf der Pressekonferenz mit, wie schwer die Blessur sei, könne er nicht sagen, so Guardiola. Via Twitter vermeldete der Rekordmeister am Donnerstagmorgen kurz vor dem Rückflug nach Deutschland, dass es sich wohl nur um eine Knöchelprellung handele.

Die Schlussszene warf einen Schatten auf "einen der größten Tage in Portlands Sportgeschichte" (ESPN). Die Bayern, bei denen die sechs Weltmeister sowie die ebenfalls extra angereisten Dante und Arjen Robben zunächst auf der Bank saßen, hatten die Partie vor der Halbzeit gut im Griff. Robert Lewandowski erzielte mit einem sehenswerten Schuss von der Strafraumgrenze bereits in der 8. Minute die 1:0-Führung. Bis zur Pause hatten Sebastian Rode, zweimal Shaqiri und der unter "USA, USA"-Sprechchören eingewechselte US-Nationalspieler Julian Green gute Chancen für weitere Treffer.

Wann immer du Bayern München besiegen kannst, egal ob sie in der Vorbereitung sind oder nicht, ist es etwas Tolles.Landon Donovan

In der 51. Minute gelang Bradley Wright-Phillips mit einem Traumtor das 1:1. Der Engländer schoss den Ball aus 16 Metern unhaltbar für Tom Starke in den rechten Winkel. Guardiola brachte in der 63. Minute mit Manuel Neuer seinen ersten Weltmeister - der Schlussmann musste gleich mit seiner ersten Aktion den Ball aus den Netz holen. Ex-Bayern-Profi Landon Donovan hatte sich an der Strafraumgrenze gegen Rafinha behauptet und den Ball anschließend überlegt an Neuer vorbei ins Tor geschoben (70.). "Wann immer du Bayern München besiegen kannst, egal ob sie in der Vorbereitung sind oder nicht, ist es etwas Tolles", meinte Donovan.


Die Aufstellungen im Überblick:

FC Bayern: Starke (62. Neuer) - Rafinha, Martínez, Alaba (86. Robben) - Hojbjerg (71. Boateng), Rode (80. Lahm), Gaudino (62. Dante), Bernat (80. Contento) - Shaqiri (80. Götze), Pizarro (37. Green/80. Schweinsteiger) - Lewandowski (80. Müller)
MLS Allstars: Rimando (46. Hamid) - Yedlin (46. Franklin), Collin (46. Boswell), Besler (46. Edu), Parkhurst - Zusi (46. Valri), Bradley (46. Johnson), Cahill (46. Alonso), Henry (47. Donovan/71. Dwyer) - Martins (46. Torres), Dempsey (46. Wright-Phillips)
Tore: 0:1 Lewandowski (8.), 1:1 Wright-Phillips (51.), 2:1 Donovan (70.)
Zuschauer: 21.733

Video zum Thema
kicker.tv Hintergrund- 07.08., 11:59 Uhr
Entwarnung bei Schweinsteiger: "Ich habe Glück gehabt"
Die 1:2-Niederlage gegen ein All-Star-Team der MLS geriet zunächst völlig in den Hintergrund: Im abschließenden Test des FC Bayern auf der USA-Reise hatte sich Bastian Schweinsteiger, extra eingeflogener Weltmeister, verletzt. Der 30-Jährige humpelte nach einer harten Attacke kurz nach seiner Einwechslung vom Platz. Nach dem Spiel gab Schweinsteiger aber Entwarnung: "Nur eine Prellung, ich habe Glück gehabt."
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS
07.08.14
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu B. Schweinsteiger

Vorname:Bastian
Nachname:Schweinsteiger
Nation: Deutschland
Verein:Manchester United
Geboren am:01.08.1984

weitere Infos zu Guardiola

Vorname:Josep
Nachname:Guardiola
Nation: Spanien
Verein:Manchester City

Vereinsdaten

Vereinsname:Bayern München
Gründungsdatum:27.02.1900
Mitglieder:277.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Weiß
Anschrift:Säbener Straße 51-57
81547 München
Telefon: (0 89) 69 93 10
Telefax: (0 89) 64 41 65
E-Mail: info@fcb.de
Internet:http://www.fcbayern.de