Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
06.08.2014, 22:44

Wolfsburg: Bei Guilavogui fehlen nur noch kleine Details

De Bruyne: "Wir brauchen neue Spieler"

Auf dem Rasen sei er nach seinem WM-Urlaub "noch nicht bei 100 Prozent". Außerhalb aber gibt Kevin De Bruyne bereits Vollgas. Der mit 22 Millionen Euro teuerste Transfer der Wolfsburger Vereinsgeschichte wünscht sich für den VfL weitere Neuzugänge. "Wir haben eine sehr kleine Gruppe", betont der Belgier, "ich denke, wir brauchen noch neue Spieler."


Aus dem Trainingslager in Donaueschingen berichtet Thomas Hiete

Kevin De Bruyne
Hat Großes vor mit dem VfL Wolfsburg: Kevin De Bruyne.
© picture allianceZoomansicht

Dies sei nur seine Meinung, betont De Bruyne immer wieder. Manager Klaus Allofs treffe als Boss die Entscheidungen. Ein gut gemeinter Ratschlag des VfL-Stars ist es dennoch. De Bruyne wünscht sich weitere Verstärkungen, um die ambitionierten Ziele des VfL erreichen zu können.

"Durch die drei Wettbewerbe haben wir in dieser Saison viele Spiele. Es ist nicht möglich für einen Spieler, jede Woche mehrere Partien zu absolvieren. Wenn wir keinen Qualitätsverlust haben wollen, brauchen wir neue Spieler." Eine klare Ansage des Mittelfeldmannes, der sich viel vorgenommen hat. Bundesliga, DFB-Pokal, Europa League - "wir wollen in allen drei Wettbewerben eine gute Rolle spielen". In der Liga sei die Bestätigung des fünften Ranges aus der vergangenen Saison das Mindestziel. "Wir wollen versuchen, die Champions League zu erreichen, aber das ist nicht leicht." Schon gar nicht ohne weitere Verstärkungen.

Die indes kommen werden. Der Deal mit Atletico Madrids defensivem Mittelfeldspieler Josuha Guilavogui ist bis auf kleine Details perfekt. "Wir haben uns mit dem Spieler und Atletico geeinigt", verkündete Manager Allofs am Mittwoch. Schon am Donnerstag könnte Guilavogui in Donaueschingen zur Mannschaft stoßen.

De Bruyne kann Lukaku nicht überzeugen

Zudem wird ein Stürmer kommen, wenngleich sich die Suche nach der neuen Hoffnung im Angriff weiter zieht. Landsmann Romelu Lukaku hat De Bruyne vergeblich zu überzeugen versucht. "Wir haben während der WM geredet, er war interessiert." Entschied sich aber für den FC Everton.

06.08.14
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu De Bruyne

Vorname:Kevin
Nachname:De Bruyne
Nation: Belgien
Verein:Manchester City
Geboren am:28.06.1991

weitere Infos zu Guilavogui

Vorname:Josuha
Nachname:Guilavogui
Nation: Frankreich
Verein:VfL Wolfsburg
Geboren am:19.09.1990

Vereinsdaten

Vereinsname:VfL Wolfsburg
Gründungsdatum:12.09.1945
Mitglieder:19.750 (01.07.2015)
Vereinsfarben:Grün-Weiß
Anschrift:In den Allerwiesen 1
38446 Wolfsburg
Telefon: (0 53 61) 89 03 0
Telefax: (0 53 61) 89 03 15 0
E-Mail: fussball@vfl-wolfsburg.de
Internet:http://www.vfl-wolfsburg.de