Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
29.07.2014, 19:03

Dortmund: Kuba vor Rückkehr ins Mannschaftstraining

Gündogan: "Es geht voran"

Die meisten Spieler hatten sich längst auf ihre Mountainbikes geschwungen und befanden sich auf der zwei Kilometer langen Radstrecke zurück ins Mannschaftshotel, als drei Stars von Borussia Dortmund im späten Nachmittagsregen von Bad Ragaz noch mit Fitness-Coach Florian Wangler arbeiteten. Marco Reus, Jakub Blaszczykowski und Ilkay Gündogan bereiten sich in der Schweiz auf ihr Comeback vor.


Aus dem BVB-Trainingslager berichtet Thomas Hennecke

Ilkay Gündogan
Soll im Herbst wieder spielen: Dortmunds Ilkay Gündogan.
© imagoZoomansicht

Den weitesten Weg hat Gündogan vor sich. Sechs Wochen nach dem "minimalinvasiven Eingriff an der Lendenwirbelsäule" unternimmt der Mittelfeldspieler die ersten Schritte zurück in ein normales Fußballer-Leben. Nur ein paar Minuten zeigte er sich auf dem Platz, aber das reichte, um auf Nachfrage auf die Fortschritte im Heilungsprozess hinzuweisen. "Es geht voran", berichtete Gündogan am frühen Dienstagabend, "ich werde das Programm jetzt Tag für Tag ein bisschen steigern." Die behandelnden Ärzte haben "bis zur vollständigen Genesung" drei Monate Pause vom Zeitpunkt der Operation eingeplant. In Dortmund rechnet man damit, dass Gündogan im Herbst wieder spielen kann. Am 14. August jährt sich der Tag, an dem der BVB-Stratege zum bisher letzten Mal ein Spiel bestreiten konnte - damals für Deutschland gegen Paraguay (3:3).

Blaszczykowski kehrt ins Training zurück

Jakub Blaszczykowski fehlt noch nicht ganz so lang wie Gündogan. Sechs Monate und vier Tage nach dem Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie steht er unmittelbar vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining. Das könnte noch während des Aufenthaltes in Bad Ragaz (bis zum 6. August) passieren. Heute absolvierte Blaszczykowski eine gemeinsame Laufeinheit mit Reus, der in seiner Reha mit Siebenmeilenstiefeln unterwegs ist. War nach seinem im WM-Test gegen Armenien (6. Juni, 6:1) erlittenen Riss der vorderen Syndesmose oberhalb des linken Sprunggelenkes, kombiniert mit einem knöchernen Bandausriss an der Fersenbein-Vorderseite, anfangs noch von einer dreimonatigen Rekonvaleszenz die Rede, träumen Optimisten im BVB-Lager mittlerweile sogar von einer schnelleren Rückkehr, im Idealfall zu den beiden Liga-Spielen Ende August gegen Leverkusen und Augsburg.

Ginter ist heiß auf den Saisonstart

Apropos schnell: Für den vom SC Freiburg verpflichteten Matthias Ginter kann es mit dem Dienstantritt bei seinem neuen Verein gar nicht schnell genug gehen. Wie der Verein heute mitteilte, wird Ginter als erster der fünf Dortmunder Weltmeister schon an diesem Freitag in Bad Ragaz erwartet. Drei Tage später werden ihm Kevin Großkreutz und Erik Durm folgen.

Tabellenrechner 1.Bundesliga
29.07.14
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Gündogan

Vorname:Ilkay
Nachname:Gündogan
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:24.10.1990

weitere Infos zu Blaszczykowski

Vorname:Jakub
Nachname:Blaszczykowski
Nation: Polen
Verein:AC Florenz
Geboren am:14.12.1985

weitere Infos zu Reus

Vorname:Marco
Nachname:Reus
Nation: Deutschland
Verein:Borussia Dortmund
Geboren am:31.05.1989