Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
28.07.2014, 15:36

Hoffenheim: Brasilianer will zum Superstar reifen

Firmino: "Ich will noch viel mehr"

Er war der drittbeste Scorer der vergangenen Saison, und trotzdem blieb Roberto Firmino (22) bei der TSG Hoffenheim. "Ich denke weiter langsam, Schritt für Schritt", sagt er. Mit Markus Gisdols Hilfe will er nun aufsteigen - vom Top- zum Superstar der Bundesliga.

Roberto Firmino (TSG Hoffenheim)
"...deshalb bleibe ich in Hoffenheim": Roberto Firmino hat mit der TSG noch viel vor.
© imagoZoomansicht

Was haben Thomas Müller, Mario Mandzukic und Franck Ribery gemeinsam? Allesamt sammelten sie in der Vorsaison weniger Scorerpunkte als Roberto Firmino. Der brasilianische Kreativmann musste mit seinen 16 Toren und elf Vorlagen nur den Dortmundern Robert Lewandowski (20/11) und Marco Reus (16/14) den Vortritt lassen.

Aus der Tormaschine TSG Hoffenheim ragte er heraus, und weil sein Vertrag nur noch bis 2015 lief, schien alles auf einen Abschied zu einem Topklub hinauszulaufen. Doch Firmino hatte andere Pläne: Er verlängerte, zu deutlich verbesserten Bezügen, überraschend bis 2017. "Ich denke weiter langsam, Schritt für Schritt. Deshalb bleibe ich in Hoffenheim", erklärt er im Hoffenheimer Trainingslager in Brunnen. "Der richtige Zeitpunkt, um wegzugehen, ist einfach noch nicht gekommen."

Dass dieser Zeitpunkt kommen wird, damit muss die TSG rechnen; zumindest wenn Firminos Karriere die Richtung, die sie seit seiner Ankunft im Januar 2011 eingeschlagen hat, beibehält: stetig aufwärts. Sein Spiel wurde immer zielstrebiger, laufintensiver, effektiver, für das Umschaltspiel von Trainer Markus Gisdol ist er entscheidend.

Ich liebe diesen Stil, er macht mich noch stärker.Roberto Firmino über Markus Gisdols Umschaltspiel

"Der Trainer fördert mich sehr, aber er fordert auch extrem viel von mir", sagt Firmino, der inzwischen zentral gesetzt ist, entweder hinter einer Spitze oder an vorderster Front. "Unsere Spielweise passt für mich wie die Faust aufs Auge. Ich liebe diesen Stil, er macht mich noch stärker." Auch dank Offensivpartner Kevin Volland, seinem "besten Kumpel auf dem Platz".

Seine nächsten Ziele hat Firmino schon im Kopf: "Ich will noch viel mehr: mehr laufen, mehr gute Aktionen im Spiel, mehr Tore", erklärt er hungrig. Aus einem Bundesliga-Top- soll ein Bundesliga-Superstar werden. Und: Er will in der brasilianischen Nationalmannschaft debütieren, die Carlos Dunga übernommen hat. Gerüchte um eine Nominierung für das September-Spiel gegen Kolumbien kursieren längst. Firmino sagt nur: "Noch gibt es keinen Kontakt zu Dunga, aber die Seleção wäre natürlich ein Traum."

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Roberto Firmino

Vorname:Roberto Firmino
Nachname:Barbosa de Oliveira
Nation: Brasilien
Verein:FC Liverpool
Geboren am:02.10.1991


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun