Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
27.07.2014, 11:37

Bayern: "Er wird bis 2016 unser Trainer sein"

Rummenigge: Jobgarantie für Guardiola

Karl-Heinz Rummenigge legt sich ungewöhnlich deutlich fest: "Der FC Bayern wird Pep Guardiola nie entlassen. Das gebe ich ihnen schriftlich", sagte der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern gegenüber der "Welt am Sonntag". Nach den WM-Endrunden 2006 in Deutschland und 2010 in Südafrika waren die Bayern jeweils hinter den Erwartungen zurückgeblieben, die Trainer Felix Magath bzw. Louis van Gaal mussten gehen.

Klare Worte: Karl-Heinz Rummenigge (re.) bekennt sich klar zu Pep Guardiola.
Klare Worte: Karl-Heinz Rummenigge (re.) bekennt sich klar zu Pep Guardiola.
© getty imagesZoomansicht

"Er wird auch am 30. Juni 2016 unser Trainer sein. Mindestens bis sein Vertrag endet", so Rummenigge weiter. Der Bayern-Boss widersprach damit seinem Trainer, der Anfang der letzten Woche erklärt hatte: "Wenn ich nicht gewinne, kommt im nächsten Jahr wahrscheinlich ein anderer Trainer."

Vor Rückschlägen zu Beginn der neuen Saison nach den Belastungen durch die WM für einen Großteil des Kaders hat Rummenigge keine Angst: "Wir haben zwei perfekte Jahre hinter uns, acht Titel gewonnen, einige haben als Kirsche auf der Sahnetorte die WM gewonnen." Die Bayern hätten zuletzt so viele Rekorde gebrochen, "dann stellen wir kommende Saison eben den nächsten auf, in dem wir so gut sind wie noch nie nach einer WM."

Besonderes Lob hatte Rummenigge für Bastian Schweinsteiger übrig für dessen Einsatz im WM-Finale: Nach so einer Verletzung unter dem rechten Auge hätten die meisten Spieler "zehn Minuten am Boden gelegen und sich auswechseln lassen. Schweinsteiger dagegen lässt sich tackern und spielt unbeirrt weiter. Das war der Geist, der diese grandiose Mannschaft getragen hat."

Darüber, dass Bundestrainer Joachim Löw seinen Vertrag beim DFB erfüllen und weitermachen will, zeigte sich der 58-Jährige erfreut: "Es ist wichtig, dass er bleibt. Das schafft Stabilität." Nun würde auf Löw die "spannende Aufgabe warten, die nächste Generation heranzuführen an die Nationalmannschaft".

Tabellenrechner 1.Bundesliga
 

kicker-sportmagazin

Lesen Sie die aktuelle kicker-Ausgabe vor allen anderen auf Ihrem Tablet oder Smartphone!
noch vor Verkaufsstart verfügbar: Lesen Sie die Montagsausgabe schon Sonntagabend
mit unserem Abo-Service verpassen Sie garantiert keine Ausgabe
bequeme und sichere Bezahlung über Ihren Appstore-Account
mühelos und in Sekunden-
schnelle geladen!
   
   
google+ Google+ aktivieren
dauerhaft aktivieren

Die aktuellsten Transfers

Verein Name Datum Position
25.08.16
Mittelfeld

Bei Bentaleb alles klar - Stambouli weilt beim Medizincheck

 
25.08.16
Mittelfeld

Mainz: Offensivallrounder unterschreibt für fünf Jahre

 
23.08.16
Abwehr

Österreichischer Nationalspieler unterschreibt bis 2021

 
23.08.16
Mittelfeld

Bremen holt Abwehrtalent aus Ingolstadt

 
23.08.16
Mittelfeld

Offensivmann kann variabel eingesetzt werden

 
1 von 54

Livescores Live

Schlagzeilen

Community

Die aktuellsten Forenbeiträge
Re: Tippspiel: 5. Spieltag 2016/2017 von: oellerth - 25.08.16, 18:49 - 1 mal gelesen
Re: Tippspiel 2. Bundesliga 3. Spieltag 2016/17 von: oellerth - 25.08.16, 18:47 - 1 mal gelesen

Der Rahmenterminkalender

Bundesliga, Pokal, Champions League, Europa League, Nationalelf etc: Auf einem Blick wissen, was wann stattfindet.


Alle Termine 16/17

Der neue tägliche kicker Newsletter