Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
26.07.2014, 20:38

Hoffenheim: Mittelfeldspieler hat Vertrag bis 2016

Salihovic hat "Hoffenheim im Herzen"

Seit Mittwoch ist Sejad Salihovic zurück bei der TSG. Wie Neuzugang Ermin Bicakcic, der ebenfalls für Bosnien-Herzegowina bei der WM spielte, bekam der Standardkünstler verlängerten Urlaub. Pünktlich zum Trainingslager in der Schweiz aber nimmt Salihovic die Arbeit wieder auf - und setzt sich sofort neue Ziele.


Aus Hoffenheims Trainingslager in Brunnen berichtet Martin Gruener

Hat in Hoffenheim noch einiges vor: Sejad Salihovic.
Hat in Hoffenheim noch einiges vor: Sejad Salihovic.
© ImagoZoomansicht

"Gruezi Hoffenheim!" Überall in Brunnen hängen noch die blauen Transparente zur Begrüßung in dem kleinen Ort am Vierwaldstättersee. Trotz des heftigen Dauerregens ist Salihovic sonniger Stimmung: "Ich habe wieder richtig Bock auf Fußball." Beim 4:0 am Freitag beim Test gegen den FC Tuggen stand er gleich wieder auf dem Platz, gemeinsam mit Sebastian Rudy bildete er in der zweiten Hälfte die Doppelsechs.

Im defensiven Mittelfeld ist er weiter eine starke Option, oder halblinks im Mittelfeld, falls Coach Markus Gisdol, wie angekündigt, häufiger mit Raute spielen lässt, und auch als Linksverteidiger lief Salihovic vorige Saison in Hoffenheim auf, aus dem Nationalteam kennt er diesen Posten ohnehin. Doch all die Wechselspiele drückten seine Effektivität im Vorjahr keineswegs: Elf Tore, davon acht Elfmeter, und fünf Vorlagen sind die besten Werte, die er in acht Jahren Hoffenheim erreichte. All das mit 29 Jahren.

Satt aber ist Salihovic noch nicht. "Schwer wird es eher für die Bayern-Spieler, die Weltmeister geworden sind. Ich will noch etwas erreichen mit Hoffenheim, etwas erleben, das ich noch nicht hatte", sagt er und schmunzelt, weil er das Index-Wort Europacup geschickt umdribbelt hat. Der Meniskus im rechten Knie, der ihn zuletzt ab und an einbremste macht jedenfalls seit einiger Zeit schon keine Probleme mehr.

Doch immer wieder kursieren Gerüchte um einen Abschied. Vorigen Sommer lockte der türkische Klub Kasimpasa, im Winter gab es unter anderem Kontakte nach Katar. "Stimmt, es war ein sehr, sehr gutes Angebot da", sagt Salihovic, dessen Vertrag noch bis 2016 läuft. Bei der TSG freilich will man den dienstältesten Spieler und Co-Kapitän keineswegs verlieren - die Wertschätzung ist durchaus gegenseitig. "Dieser Verein wird immer in meinem Herzen sein", erklärt Salihovic, "selbst wenn ich mal Abwechslung brauchen sollte und ein Wechsel zustande kommt. Im Moment sieht es nicht danach aus." Denn, dass die Offensivstars Roberto Firmino und Kevin Volland verlängert haben, bestärkt auch Salihovic. "Das ist auch für mich ein Zeichen, dass ich nächstes Jahr hier Fußball spielen will."

Die Bundesliga-Jerseys 2014/15
Die Trikots der Weltmeister-Liga: Wer hat das Schönste?
Die Bundesliga-Trikots 2014/15
Wer hat das schönste Trikot?

Wer hat das schönste Trikot der Bundesliga-Saison 2014/15? Diese Frage stellten wir in den vergangenen Wochen bei unserem Facebook-Voting. 25.593 User stimmten bei der Wahl ab, bei der man sich jeweils drei Trikots aussuchen konnte. Das Ergebnis präsentieren wir Ihnen kurz vor dem Bundesliga-Start in unserer Bilderstrecke...
© imago/ picture alliance/ Getty Images

vorheriges Bild nächstes Bild
 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Salihovic

Vorname:Sejad
Nachname:Salihovic
Nation: Bosnien-Herzegowina
Verein:Beijing Renhe FC
Geboren am:08.10.1984


DIE GANZE WELT DER KICKER APPS!
Informieren Sie sich über unser vielfältiges App Angebot:
Smart TV Tippspiel eMagazine kicker MeinVerein FußballQuiz GloryRun