Zur Loginbox springen Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Nicht registriert?
23.07.2014, 19:55

Frankfurt: Brasilianer im Anflug

Trapp für Vertragsgespräche offen

Mit der Spielersuche tun sich die Verantwortlichen von Eintracht Frankfurt sehr schwer, seit Wochen suchen sie nach "drei bis vier Neuen für die Offensive" (Sportdirektor Bruno Hübner). Von außen betrachtet ist die Perspektive der Eintracht alles andere als gut. Intern wird das offensichtlich anders betrachtet, denn am Mittwoch signalisierte Leistungsträger Kevin Trapp (24) die Bereitschaft zu Gesprächen über eine Vertragsverlängerung.


Aus dem Trainingslager in Donaueschingen berichtet Michael Ebert

Kevin Trapp
Ist für Vertragsgespräche offen: Eintracht-Keeper Kevin Trapp.
© imagoZoomansicht

Der jetzige Kontrakt läuft 2016 aus, 2015 könnte der Keeper aufgrund einer Ausstiegsklausel (rund 4 Millionen Euro) wechseln. "Ich fühle mich in Frankfurt sehr wohl, wenn Gesprächsbedarf sein sollte, bin ich offen", sagt Trapp am Mittwoch im Trainingslager in Donaueschingen.

Trainer Schaaf hat den vorletzten Abend im Mannschaftshotel dazu genutzt, in der Teambesprechung die taktischen Aufgaben der einzelnen Positionen anhand von Videobildern aus dem Training genau zu analysieren. "Es greift und funktioniert. Die Ergebnisse sind in der Vorbereitung erst einmal zweitrangig", so Trapp.

Drei Spieler melden sich zurück - Hugo Almeida ein Thema?

Positiv außerdem: am Mittwoch meldeten sich auch drei angeschlagene Spieler im Training zurück. Vaclav Kadlec war nach einer leichten Innenbandzerrung wieder dabei, Carlos Zambrano nach einer Lugenentzündung und Aleksandar Ignjovski (Wadenprobleme) konnte nach drei Tagen ohne Training auf dem Rasen wenigsten mit Reha-Trainer Michael Fabacher Laufrunden drehen.

Noch nicht entscheidend weitergekommen ist Eintracht Frankfurt bei der Spielersuche. Nach Informationen aus Portugal verdichten sich jedoch die Anzeichen, dass Hugo Almeida, der bereits vor Wochen einmal gehandelt wurde, wieder zum Thema wird. Der 30 Jahre alte portugiesische Nationalspieler, der früher unter Thomas Schaaf bei Werder Bremen spielte, hat bei Besiktas keinen neuen Vertrag bekommen, ist für Frankfurt allerdings schwer finanzierbar.

Weiter ist die Eintracht da schon bei Lucas Piazon. Der 20-jährige Brasilianer, der auf Leihbasis vom FC Chelsea kommen soll, steht nach kicker-Informationen unmittelbar vor dem Wechsel zu den Hessen. Der offensive Mittelfeldspieler war von den Londonern zuletzt an Vitesse Arnhem ausgeliehen.

 
Seite versenden
zum Thema

weitere Infos zu Trapp

Vorname:Kevin
Nachname:Trapp
Nation: Deutschland
Verein:Paris St. Germain
Geboren am:08.07.1990

weitere Infos zu Kadlec

Vorname:Vaclav
Nachname:Kadlec
Nation: Tschechien
Verein:Sparta Prag
Geboren am:20.05.1992

weitere Infos zu Hugo Almeida

Vorname:Hugo Miguel
Nachname:Pereira de Almeida
Nation: Portugal
Verein:AEK Athen
Geboren am:23.05.1984

weitere Infos zu Piazon

Vorname:Lucas
Nachname:Piazon
Nation: Brasilien
Verein:FC Fulham
Geboren am:20.01.1994

Vereinsdaten

Vereinsname:Eintracht Frankfurt
Gründungsdatum:08.03.1899
Mitglieder:35.000 (01.07.2016)
Vereinsfarben:Rot-Schwarz-Weiß
Anschrift:Mörfelder Landstraße 362
60528 Frankfurt/Main
Telefon: 0800 - 7431899
Telefax: (0 69) 95 50 31 10
E-Mail: info@eintrachtfrankfurt.de
Internet:http://www.eintracht.de